Markiert: Sommer

Skiferien Fendels Truyenstube

Auf ein Schneegestöber in die gemütliche Truyenstube

Was waren das mal wieder für traumhafte Skiferien. Bereits zum vierten Mal weilten wir in Fendels in Tirol und erfreuten uns über perfektes Wetter, traumhafte Pisten und gutes Essen. Letzteres kann man direkt an der Piste, von der Sonne angestrahlt geniessen – auf der Terasse der Truyenstube.

Das Haus kann noch so voll sein, die Bedienung ist stets freundlich und das Essen immer sehr gut. Und ganz klar, zur Verdauung gehört selbstverständlich ein Schneegestöber, Baileys-Kaffee, Flying Hirsch oder das von mir favorisierte Hauskaffee mit reichlich Obers.

Camping Ca Savio Venedig Italien

Familien-Strand-Camping-Ferien vor den Toren Venedigs

Vom Toblacher See in den Dolomiten Südtirols gehen unsere Sommerferien in die zweite Hälfte. Ab ans Meer und vor die Tore Venedigs. Genauer nach Ca‘ Savio auf der Landzunge zwischen Jesolo und Punta Sabbioni. Vom überschaubaren Bergcamping auf 1’200 Meter über Meer geht es nun zum riesigen Strandcamping auf 0 Meter über Meer. Ganz einfach direkt am Meer mit einem wirklich traumhaften Strand.

Lasst uns den Sommer italienisch geniessen mit ganz vielen Deutschen im Norden des südlichen Italiens. Mit einem Piratenschiff im Pool, tollen Sandburgen am Strand und ganz viel Pizza, Pasta, Gelati und Vino. Andiamo!

SRF bi de Lüt Hüttengeschichten

Hüttengeschichten – Wanderideen für nächsten Sommer

Bereits zum achten Mal begleitet SRF bi de Lüt drei Hütten in den Schweizer Alpen während ihrer Sommersaison. Von der Vorbereitung über hektische Hochsaisontage bis hin zum letzten Schliessen der Fensterläden. Für uns sind die Hüttengeschichten jedes Jahr wieder Anreiz, neue Wanderpläne für das nächste Jahr zu schmieden.

2018 erleben wir die Hüttengeschichten von der Sewenhütte in Uri, der Capanna Motterascio im Tessin sowie der Lauteraarhütte im Berner Oberland. Spannende Alltagsgeschichten aus den Bergen, welche so gar nicht alltäglich sind.

Toblacher See Südtirol Dolomiten Italien

Traumferien in der Dolomitenregion Drei Zinnen im Südtirol

Sommerferien in zwei Akten: Schnee und Sonnenschein in den Bergen Südtirols und Meer und Sonnenschein an den Stränden bei Venedig. So unterschiedlich die beiden Ferienteile waren, hatten sie doch eines gemeinsam. Sie waren schlichtweg traumhaft schön.

Eine Auswahl der Fotos sind bereits seit einiger Zeit online. Kommt nun heute mit auf eine kleine Reise in die Dolomitenregion Drei Zinnen. Zu den Südtiroler Gemeinden Toblach und Innichen, zu den Rifugios Auronzo und Lavaredo bei den Drei Zinnen sowie nach Cortina d’Ampezzo zum Blasmusikfest.

Sommer Grasski SwissSki

Grasski: Skifahren im Sommer

Skifahren – der Wintersport schlechthin. Den Sommer verbringen unsere Skischuhe, Mützen und Handschuhe im Estrich. Genauso der Skianzug. Und auf die Skirennen verzichten wir einfach mal ein paar heisse Monate lang. Dabei werden auch im Sommer FIS-, Weltcup- und Meisterschaftsrennen gefahren. Nicht auf dem Gletscher und nicht auf den uns bekannten Latten. Vielmehr auf rasenbewachsenen Hügeln mit speziallen Skiern.

Kein Gleiten, kein Rollen – ganz einfach Grasskifahren. Erfahrt mehr über das Skifahren im Sommer – einfach weiterlesen.

Minigolf

Minigolf – wer hats erfunden?

Minigolf, ein Sport für jedermann und jedefrau. Es braucht wenig Bewegung, dafür umso mehr Geschicklichkeit. Und doch ist man draussen. Unterwegs von Bahn 1 bis 18. Ausser man besucht eine der immer häufiger werdenden Indoor-Minigolfanlagen, wie wir dies in Edmonton, Kanada getan haben.

Aber woher kommt das Minigolf? Ist ja wohl keine Frage, oder? Trotzdem war ich erstaunt, dass diese allseits beliebte Freizeitbeschäftigung tatsächlich aus der Schweiz stammt. Lasst uns gemütlich und gemeinsam einen Blick werfen auf das seit 1953 patentierte Minigolf.

Schweiz Bundesfeiertag Hitze Trockenheit

Die Schweiz schwitzt sich zum Geburtstag

Morgen feiern wir alle gemeinsam den 727. Geburtstag der Schweizer Eidgenossenschaft, welche im Jahre 1291 durch den Rütlischwur auf der gleichnamigen Wiese bei Seelisberg oberhalb des Vierwaldstättersees begründet wurde. Obwohl unser Bundesfeiertag, der 1. August, Jahr für Jahr im Sommer liegt, war es wohl noch selten dermassen heiss und trocken wie in diesem Jahr. Schon seit mehreren Tagen und Wochen erreicht das Quecksilber die 30-Grad-Marke und Regen kommt nur in sehr homöopathischen Dosen vom Himmel. Deshalb muss in diesem Jahr in weiten Teilen der Schweiz auf Grilladen vom offenen Feuer sowie auf das Feuerwerk verzichtet werden. Aber kein Grund zur Sorge, denn immerhin müssen wir uns nicht im überhitzten Büro durchbeissen.

Baderegeln SLRG Visana

Sicher ins Wasser dank den 6 Baderegeln der SLRG

Der Sommer ist da! Die Sonne scheint und die Temperaturen steigen vermehrt über 30 Grad. Höchste Zeit für ein erfrischendes Bad im nächsten See, Fluss oder Pool. Aber aufgepasst! Das nasse Vergnügen birgt grosse Gefahren. Für Kinder, aber auch Erwachsene. Für Nichtschwimmer, aber auch Schwimmer.

Tragische Unfälle und gar Todesfälle können wir alle verhindern, indem wir uns die Baderegeln mal wieder zu Gemüte führen. Deshalb lancierte die Schweizerische Lebensrettungs-Gesellschaft (SLRG) in Zusammenarbeit mit dem Versicherer Visana die diesjährige Baderegelkampagne Ich trage Verantwortung. Sie bringen uns die wichtigsten sechs Baderegeln näher und helfen uns somit durch einen sicheren Badesommer.

Bewegung Wandern Sicherheit

Sicher wandern in den Alpen

Wandern gehört in der Schweiz zu den beliebtesten Sportarten und Jahr für Jahr zieht es ein Grossteil der Bevölkerung in die Berge. Abseits von Strassenlärm und Shoppingmeilen lässt es sich in der Höhe so richtig abschalten. Ausreissen aus dem Alltag und etwas gutes tun für Geist und Körper.

Gutes tun sollte man sich bereits bei der Vorbereitung. Verfügt man über die notwendigen Kenntnisse und Ausrüstung für die geplante Wanderung? Weiss man, wie man sich in einem Notfall verhalten soll? Fragen, die man besser im Voraus klärt.

Eines dürfen wir nicht vergessen: die Alpen sind nicht der Europapark. Wir tragen selbst die Verantwortung für unsere Sicherheit. Bereiten wir uns gemeinsam kurz vor und freuen uns auf die Wandersaison 2018.

Europa-Park

Europa-Park – etwas für jeden und noch viel mehr

Der Europa-Park im deutschen Rust bietet für alt und jung, gross und klein, ängstlich und abenteuerlustig viele Attraktionen. Es hat garantiert für jeden etwas mit dabei. Nebst altbekanntem wie der Schweizer Bobbahn, den holländischen Kaffeetassen oder der österreichischen Wildwasserbahn locken sehr viele neue Bahnen und Themenwelten.

Ein Besuch lohnt sich. Immer wieder. Zu erleben gibt es dermassen viel, dass ein Tag bei weitem nicht reicht. Wir verbrachten über Ostern drei Tage beim Europapark, wobei wir an einem davon im Park selbst waren. Dafür von morgens bis abends. Ohne Hin- und Rückfahrt. Genächtigt haben wir mit unserem Bus auf dem Camping-Stellplatz im wilden Westen.

Gönnen wir uns einen kurzen Blick in die Geschichte und die heutigen Attraktionen des Europaparks.

Bewegung Laufen Laufschuhe Sportxx Ryffel Running

Mit neuen Laufschuhen in den Frühling starten

Seid ihr ready für einen lauffreudigen Sommer? Motiviert und komplett ausgerüstet? Es braucht bekanntlich nicht viel. Shirt, Shorts und Laufschuhe – das ist das wenige, das man mindestens braucht für tolle Läufe im Wald, über Wiesen oder am See.

Es ist nicht viel, aber nehmt euch genügend Zeit bei der Anschaffung von neuen Schuhen. Wie ich dabei vorgehe und was es zu beachten gilt, das verrate ich euch hier in den folgenden Absätzen. Wichtig: den Spass nie verlieren – nicht beim Laufen und auch nicht beim Einkaufen.

Wandern Arnisee Uri

Arnisee – Wander-Grill-Plausch mit der ganzen Familie in den Urner Alpen

Mehrstündige Wanderungen in den Bergen sind immer wieder ein tolles Erlebnis. Nur, für unseren dreijährigen Sohn sowie für seinen Grosspapi, sieht dies leicht anders aus. Alles kein Problem, es gibt viele wunderschöne Ausflugsziele in den Alpen, wo alle hinkommen. Eine absolute Top-Empfehlung liegt oberhalb Amsteg, Intschi und Gurtnellen im Urnerland: das Arniseeli.

Wer will, kommt mit gerade mal maximal zehn Gehminuten aus. Keine fünf Minuten von der Seilbahnstation liegt der Arnisee bereit für gemütliche Stunden inmitten der Zentralschweizer Bergwelt. Mit traumhaftem Blick auf Bristen und Windgällen. Aber lest doch einfach weiter und geniesst danach die Aussicht auf den Fotos.

Glace Eis Sommer Test

Ab nach Deutschland – für ein Spaghetti- und Pizza-Eis

Glacé, Gelati oder Speiseeis? Am liebsten alles. Schon klar. Nur liegen die Unterschiede hauptsächlich in der Sprache. In Italien geniesst man ein Gelati, in der Schweiz eine Glacé und in Deutschland eben ein Speiseeis. Was ist aber nun in einer deutschen Eisdiele anders als in einem Schweizer Café?

Die Unterschiede schauen wir uns hier und jetzt an. Gemeinsam haben sie jedoch im mindesten eines – der Genuss der eisgekühlten Köstlichkeit.

Feuerschale Bier Buch Feeirabend

Wort zum Samstag: Nun kommen die angenehmen Spätsommertage

Es regnet. Und das nicht zu knapp. Der Hochsommer 2017 ist mit grösster Wahrscheinlichkeit passé. Wir müssen kaum noch mit Temperaturen über 30°C rechnen, was mir persönlich ganz recht ist. Ok, so kühl wie heute mit nicht einmal 20°C muss es ja auch noch nicht sein.

Das wird es auch nicht. Sage ich, als selbsternannter Wetterexperte. Der Wetterschmöcker von Pfaffhausen. Ich sehe es den landenden Flugzeugen an. Die wahre Technik ist mein Geheimnis. Nur eines verrate ich euch: jetzt kommt der schönste Teil des Sommers. Jener mit den angenehmen Temperaturen um 20-25°C und wunderbar sonnigen Tagen.

Wartet nur, bis der Regen wieder vorbei ist. Solange lest doch einfach mal weiter auf dieser Seite.

Freiburg im Breisgau

Mit dem Bächleboot durch Freiburg im Breisgau

Lust auf einen kleinen Städtetrip? Eventuell sogar verbunden mit einem zusätzlichen Tag im Europapark in Rust? Dann empfehle ich euch die sympathische süddeutsche Stadt Freiburg im Breisgau. Vor kurzem haben wir uns ein Familienwochenende...

Reisen Zelt Schlafen USA

Wort zum Samstag: Schlafen im Zelt – in Nordamerika, Finnland, Patagonien und jetzt endlich im eigenen Garten

Lange ist sie her – die letzte Übernachtung im Zelt. In unserem geliebten orangen Zelt. Auf dem ultra bequemen Airbed. Besser geht es einfach nicht. Wer braucht schon ein Happy Bett, wenn er absolut happy sein kann im Zelt? Eben.

Nun stehen die nächsten schlafenden Zelt-Stunden kurz bevor. Zumindest für einen Teil von uns. Im eigenen Garten. Jetzt muss nur noch das Wetter einigermassen mitspielen. Lassen wir uns überraschen und schauen zurück auf die Nächte in Kanada, den USA, Finnland sowie im südlichen Patagonien von Chile und Argentinien.

Open Air Flumserberg 2017

Wort zum Samstag: Überraschende Künstler vor den Churfirsten am Flumserberg Open Air

Es hat uns mal wieder in die Berge gelockt. Für einmal aber nicht nur wegen der tollen Aussicht. Vielmehr waren es die gute Unterhaltung durch grosse Künstler der Schlagerszene. Andrea Berg, Nick P., Beatrice Egli, Die Paldauer und noch viele mehr. Aber allen voran die Schweizer Musikgrösse der Gegenwart schlechthin – Trauffer.

Alle boten sie auf der imposanten Bühne des Flumserberg Open Air eine sensationelle Show. Und hinter der Bühne stets sprichwörtlich überragend im Blickfeld befanden sich die Churfirsten. Die bekannte Bergkette beim Walensee. Ein gelungener Anlass wars. Schauen wir doch noch einmal kurz zurück – natürlich mit einigen Fotos und Videos.

Bundesfeiertag Schweiz

Happy Birthday Schweiz-Suisse-Svizzera-Svizra – meine kleine Festansprache

Am heutigen 1. August feiert die Schweiz mal wieder Geburtstag. Bereits zum 726. mal in der Geschichte der Eidgenossenschaft. Dem kleinen Staat mitten in Europa. Ein Teil des europäischen Kontinents, nicht aber der Europäischen Union. Man kann davon halten, was man will, es ist nun mal so. Deshalb feiern wir heute trotzdem unseren geliebten Bundesfeiertag. Geliebt nur schon aufgrund des freien Tages, was in diesem Jahr bei vielen zu einem äusserst langen Wochenende geführt haben wird. Da ist eine kleine oder grosse Feier durchaus angebracht.

Bewegung Laufen Greifensee

Einmal im Kreis – rund um den Greifensee

Diese Woche war es (endlich) mal wieder soweit – ein Lauf um den Greifensee. Bei perfektem Laufwetter startete ich in Fällanden, um einige Zeit später wieder am selben Ort zu stoppen. Es war einfach herrlich. Die Natur zeigte sich von der allerschönsten Seite und mit den teils dunklen Wolken ergaben sich tolle Stimmungen über dem See.

Bester Stimmung lief ich eine Runde um den Greifensee. Begleitet von unzähligen Tieren, jedoch kaum anderen Leuten. Weder Spaziergänger, Hundeläufer noch andere Jogger waren in grösserer Zahl unterwegs. Nur ich, fast alleine. Und jetzt wir alle gemeinsam. Los gehts.

Feuerschale Bier Buch Feeirabend

Wort zum Samstag: Arbeiten in der Ferienzeit – endlich mal Ruhe!

Montagmorgen. Nach einem tollen Wochenende steht mal wieder die Fahrt zur Arbeit an. Eine Fahrt, die aktuell mehr Spass macht als sonst. Einfach weil es zurzeit um einiges schneller vorwärts geht. Es ist Ferienzeit. Ein Grossteil der Bevölkerung befindet sich in den Sommerferien – oder im Stau vor dem Gotthardtunnel. Aber Hauptsache, weg vom alltäglichen Arbeitsverkehr.

Weshalb es einfach nur herrlich ist, während der Ferienzeit zu arbeiten, gab es diese Woche auf Radio Zürisee zu hören. Und jetzt auf querdurchdenalltag.com – erst lesen, dann hören. Viel Spass!

Zoo Zürich Löwe Faul sein

Wort zum Samstag: Vom Urnerland ins Gartenparadies

Einmal mehr liegt ein spannendes Wochenende vor uns. Geburtstagsfeier im Zoo am Freitag und Ausflug zum Arniseeli am Samstag. Aber das allerbeste folgt am Sonntag. Einfach einen ganzen vollen Tag völlig unverplant. Absolut rein gar nichts steht im Kalender. Ein Traum. Einfach mal wieder den eigenen Garten geniessen und tun und lassen, wozu wir spontan Lust haben.

Keine Beiträge mehr verpassen?

Einfach Name und E-Mail eingeben, auf Anmelden klicken und schon wirst du über jeden neuen Beitrag informiert.