Tote und Intrigen am Lago Maggiore

Bruno Varese Lago Maggiore Cannobio

Cannobio. Bekannt für den grossen sonntäglichen Wochenmarkt. Wunderschön gelegen am Ufer des Lago Maggiore, dem schweiz-italienischen See mit der Magadino-Ebene am nördlichen Ende und zwischen den Provinzen Verbano-Cusio-Ossola und Varese im grossen italienischen Teil.

Cannobio. Die neue alte Heimat von Matteo Basso. Dem ehemaligen Mailänder Polizeipsychologen, welcher zurück in seine Heimat flüchtet und im hübschen Uferstädtchen die Fleischerei seines verstorbenen Vaters übernimmt.

Cannobio. Ein Ort mit trügerischer Idylle. Eines Morgens wird im kleinen Bootshafen die Leiche von Gisella Tonetti gefunden. Ein tragischer Unfall oder eiskalter Mord? Matteo fängt an, selbst Nachforschungen zu unternehmen. Wird er die Polizei von einem Verbrechen überzeugen können?

Weiterlesen



Blutige Geschäfte auf Mallorca mit Balearenblut

Hanne Holms Balearenblut

Mallorca. Die allseits bekannte spanische Insel im Mittelmeer. Berühmt berüchtigt für rauschende Parties rund um den Ballermann Nummer sechs. Aber auch beliebt bei Radfahrern, Familien und weiteren nach Ruhe suchenden Reisenden. Mallorca ist bei weitem nicht nur Party. Es ist vielmehr eine wunderschöne Insel, welche zum Entspannen einlädt.

Mallorca. Ein Ort von schmutzigen Geschäften, bei welchen die Kontrahenten auch vor Gewalt und Blutvergiessen nicht zurückschrecken. So fällt der deutschen Reisejournalistin Lisa Langer kurz nach ihrer Ankunft ein Toter vor die Füsse. Sprichwörtlich und mitten im Hotel.

Mallorca. Dank der Autorin Hanne Holms der Ort für spannende und unterhaltsame Leseabende. Viel Spass bei meinem BUCHweltreisehalt auf der Baleareninsel.

Weiterlesen

Knifflige Ermittlungen in der Bretagne mit Monsieur le Commissaire Dupin

Jean-Luc Bannalec Dupin Bretagne

Willkommen in der Bretagne. Willkommen im Finistère. Am Ende der Welt. In der neuen Zwangsheimat von Monsieur le Commissaire Georges Dupin. Nach einigen Techtelmechteln mit seinen Vorgesetzten wird der Kommissar aus der französischen Hauptstadt an den rund 550 Kilometer westlich gelegenen Küstenort Concarneau strafversetzt.

Zum guten Glück für uns Leserinnen und Leser. So kommen wir nun in den Genuss von mittlerweile bereits sechs spannenden Fällen aus der Bretagne. Gespickt mit viel geschichtlichem Hintergrund der Region ermittelt Kommissar Dupin auf seine ganz eigene Art.

Für Georges Dupin war es die Hölle.
Sie machten Ferien.
Strandurlaub.
Schlimmer konnte es nicht sein.

Lasst auch ihr euch anstecken vom französischen Charme mit vielen kriminellen Hintergedanken.

Weiterlesen

Unterhaltsamer Alpen-Krimi mit ernstem Hintergrund

Nicola Förg Scharfe Hunde

Drei Tote fordern die Mordkommission von Garmisch-Partenkirchen rund um das ungleiche Ermittlerduo Irmi Mangold und Kathi Reindl einmal mehr so richtig. Zu allem elend sind die drei Toten genauso ungleich wie die Ermittlerinnen. Ein Veranstalter von Outdoor-Events, ein campierender Holländer und eine unscheinbare Werdenfelser Oma.

Gemeinsam haben sie jedoch eines. Sie sind tot. Mausetot. Irmi und ihr Team beginnen zu ermitteln, obwohl beim ersten Toten noch einiges nach einem unglücklichen Unfall ausschaut. Das war es jedoch keinesfalls. Es war Mord. Eiskalter, geplanter Mord. Fazit der Rechtsmedizin: Vergiftet mit Eisenhut. Also, nehmt euch in Acht beim Lesen.

Weiterlesen



Spannende Buch-Entdeckung aus Schweden – Tiefgefroren bei Minus 18 Grad

Stefan Ahnhem Minus 18 Grad

Schweden ist bekannt für gute Bücher. Unvergessen sind Pippi Langstrumpf und Michel aus Lönneberga von Astrid Lindgren. Seit langem kommen aber auch überaus spannende Kriminalromane aus dem gelb-blauen Ikea-Land. Wer kennt nicht Kommissar Wallander von Henning Mankell oder die Romane von Hakan Nesser? Ich liebe sie alle.

Nun habe ich einen neuen schwedischen Autor entdeckt und mit ihm eine tolle Krimi-Reihe. Ohne zu übertreiben handelt sich dabei um einen der besten Krimis der letzten Zeit. Trotz sommerlichen 30 Grad fröstelt es einen beim Lesen von Minus 18 Grad von Stefan Ahnhem.

„Wie gesagt. Ich habe nicht den ganzen Tag Zeit.“ Der Mann zeigte mit der Pistole auf die Gefriertruhe.

Ein Muss für alle Krimi-Fans. Aber lest selbst.

Weiterlesen

Wenn Totgeglaubte wiederkehren – Totenfang von Simon Beckett

Totenfang Simon Beckett

Die Gezeiten spielen ihr tägliches Spiel aus Flut und Ebbe in den Backwaters östlich von London. Leichen tauchen auf. Und wieder unter. Werden geborgen und identifiziert. Doch nichts ist am Ende, wie es am Anfang scheint. Der Totgeglaubte taucht wieder auf. Lebend. Er wird als Mörder verdächtigt, kann es aber doch nicht gewesen sein. Nur, wer ist verantwortlich für die Toten im Mündungsgebiet von Essex?

Der fünfte Fall für Dr. David Hunter führt diesen in die rauhe Welt der Backwaters. Nicht nur die Küstenlandschaft, auch die Menschen dort sind schwer zu greifen. Als es für ihn nichts mehr weiter zu tun gäbe, überschlagen sich die Ereignisse und Hunter gerät in grösste Lebensgefahr.

Weiterlesen

Viel Gift im Bier und Unterhaltung im Buch – der zweite Fall für den Luzerner Bierpolizisten

UrsAnton Krügel Weissbier Luzerner Bierpolizist

Der Luzerner Bierpolizist Heinz-Hubert Humpen hat mal wieder alle Hände voll zu tun. Da kostet ein Bierkritiker etwas zuviel von seinem vergifteten  Bier und schon ist er tot. Nun muss Humpen nebst der Organisation der Luzerner Biertage auch noch ein Mord aufklären.

Zu allem Übel wird auch noch seine Ex und Mutter seiner Tochter angefahren. Die Vaterpflichten rufen. Wann zum Geier soll Heinz-Hubert Humpen noch zum Genuss all der leckeren Luzerner Biere kommen?

Ein unterhaltsamer Krimi von UrsAnton Krügel erwartet uns. Dem wahren Bierpolizisten. Absolut lesenswert. Am besten mit einem Weissbier. So wie mein Beitrag dazu. Prosit.

Weiterlesen

Viel wahres in der Geschichte des rosaroten Minielefanten

Elefant Martin Suter

Ein rosaroter Minielefant? Mal wieder so eine erfundene Fantasiegeschichte. Aber ist die Vorstellung denn so abartig? Wäre die künstliche Zeugung eines kleinen rosa Elefanten beim heutigen Stand der Forschung nicht sogar möglich? Lebt nicht irgendwo in einem Labor sogar schon einer? Wir wissen es nicht und wollen es wohl auch nicht wirklich wissen.

Er träumte von einem winzigen rosa Elefanten, der im Dunkeln leuchtete. Jemand, den er nicht kannte, sagte: „Das ist kein Traum, das ist Wirklichkeit.“

Was wir jedoch unbedingt wissen wollen und sollen, ist wie die Geschicht des kleinen Elefanten von Martin Suter verläuft. Das Schicksal des Minielefanten zeigt die verschiedensten Interessen der einzelnen Charaktere auf. Genau so, wie in der heutigen Gesellschaft jeder zu allererst seine eigenen Interessen durchzukämpfen sucht.

Aber wie kommt es überhaupt zur Existenz des kleinen rosaroten Elefanten? Und weshalb wird dieser gleichermassen von einem Schweizer Zirkus sowie von chinesischen Investoren gesucht? Schauen wir gemeinsam rein in die Geschichte des kleinen rosaroten Elefanten.

Weiterlesen

Der Alptraum beginnt mit der Kindsentführung

Die Schwester Joy Fielding

Der Alptraum von Caroline Shipley beginnt am Abend ihres zehnten Hochzeitstages in Mexiko. Ihre jüngere Tochter Samantha wird aus dem Hotelzimmer entführt, während Caroline und ihr Ehemann Hunter im Restaurant mit Freunden den besonderen Anlass feiern.

Mit dem Verschwinden von Samantha zerfällt Carolines Leben in Scherben. Ihre Ehe zerbricht genauso wie die Beziehung zu ihrer älteren Tochter Michelle. Als kurz vor dem 15. Jahrestag der Entführung der Presse-Terror wieder losgeht, meldet sich eines Morgens am Telefon eine junge Frau.

„Ich glaube, mein richtiger Name ist Samantha. Ich glaube, ich bin Ihre Tochter.“

Der Beginn eines neuen Kapitels des anhaltenden Alptraumes?

Weiterlesen



Zapfig – neue Leichen auf dem Tisch der Kalten Sofie

Zapfig Felicitas Gruber

Zwei Münchner Privatbrauereien fusionieren, doch verfolgen alle dasselbe Ziel? Als die Verlobte des Rösslbräu-Juniorchefs tot aufgefunden wird, rüttelt das die Bierwelt Münchens zünftig durch. Als dann auch noch die Seniorchefin tot im Biertank schwimmt, gärt das Bier fast über.

Ein Fall für die Rechtsmedizinerin Sofie Rosenhuth und den Kriminalpolizisten Joe Lederer. Doch die beiden haben auch privat so einiges zu klären. Sie sind auf Wohnungssuche! Nichts schwieriger als das, ist man versucht zu sagen. Ob sie eine für beide geeignete Bleibe finden?

Weiterlesen