In Bewegung: Die fehlende Bewegung im Büro und welche Jobs den Körper fordern

In Bewegung

Wieviel bewegt ihr euch eigentlich auf der Arbeit? Mal ganz ehrlich? Habt ihr auch einen Stuhlerwärmer-Job wie ich und sitzt mehrheitlich am Schreibtisch? Oder gehört ihr zu den körperlich Aktiven? Die einen bekommen im Alter Probleme mit dem Rücken, weil sie jahrelang zu hart mit dem eigenen Körper arbeiten mussten.

Und die anderen? Genau! Die bekommen ebenfalls Probleme mit dem Rücken. Nämlich, weil sie jahrelang in falscher Sitzhaltung auf dem Bürostuhl gesessen sind und den Bildschirm viel zu hoch eingestellt hatten. Schauen wir uns spontan mal ein paar Extreme an.

Weiterlesen



In Bewegung: On Zoo Run – Tierische Weltreise in nur 20 Minuten

Bewegung On Zoo Run Zürich

Der On Zoo Run. Ein Lauf mit ganz speziellem Genuss. Im Vordergrund steht für einmal nicht eine möglichst schnelle Zeit. Vielmehr gilt es, so viel wie möglich von der tollen Atmosphäre aufzunehmen. Von der Stimmung im Zoo Zürich nach dem Schliessen der Türen. Diese sind für einmal exklusiv für die Läuferinnen und Läufer noch etwas länger geöffnet.

Es war ein ganz besonderes Erlebnis, welches ich euch nicht vorenthalten möchte. Also steigt zu und kommt mit auf eine kleine Reise durch die fabelhafte Tierwelt von nah und fern.

Weiterlesen

In Bewegung: Laufen mit der smarten Sohle

In Bewegung Digitsole Smartsole Smartshoe

Smart. Ein Wort, welches uns heute in vielen Bereichen des Lebens begleitet. Alle kennen wir den Kleinwagen von Daimler, aber insbesondere natürlich das Smartphone, welches uns seit rund zehn Jahren durch den Alltag begleitet. Aber auch Begriffe wie beispielsweise Smart Home oder Smart Living begegnen uns immer mehr.

Smart. Der Begriff ist allgegenwärtig. Und nun können wir ihn auch an den Füssen tragen. Respektive mit den Füssen smart durch die Gegend laufen. Mit Smartsole oder Smartshoes. Wer braucht noch Smartphone oder Smartwatch, wenn es die Smartsole gibt?

Smart. Was heisst das nun aber? Und was hat es mit Smartsole und Smartshoes auf sich? Lehnt euch zurück und lest einfach ganz smart weiter.

Weiterlesen

In Bewegung: Was Laufen und Lesen gemeinsam haben

In Bewegung Laufen Lesen

Laufen und Lesen. Zwei im Grunde unterschiedliche Dinge. Das eine sportlich bewegt, das andere gemütlich entspannt. Was haben nun aber Lesen und Laufen gemeinsam? Einiges! So erinnert ein Buch mit 1’000 Seiten stark an einen Marathon. Und seid ihr einmal fertig damit, sind die Glücksgefühle gross. Sofern das Buch gut war oder der Lauf wunschgemäss verlief.

Aber legen wir doch einfach gemeinsam los. Schnüren wir die Laufschuhe, setzen uns in den Lesestuhl und laufen 300 spannende Seiten durch den Wald. Geniesst es.

Weiterlesen



In Bewegung: Schwitzen leicht gemacht – Laufen bei Hitze

Laufen und Hitze – eine Kombination, die ich persönlich so gar nicht mag. Seit über einer Woche schwitzen wir in Mitteleuropa im über 30 Grad heissen Glutofen. Da kam vergangenen Mittwoch der Sommeranfang mit dem längsten Tag des Jahres gerade richtig.

Die nächtliche Abkühlung sucht man im übrigen ebenfalls vergebens. Desöftern vielen die Temperaturen die letzten Tage nicht unter 20 Grad, was dann einer Tropennacht entspricht. Zum Laufen wäre es hingegen super. Nachts um ein Uhr aufstehen und laufen gehen. Ein Traum – das zumindest bleibt dies bei mir im äussersten Fall. Der Schlaf ist mir zu wichtig.

Weiterlesen

In Bewegung: Die Kunst, sich nicht ans Nichtstun zu gewöhnen

In Bewegung

Endlich wieder Laufen gehen. Nach geschlagenen vier Wochen Laufabstinenz habe ich es wieder getan und bin einfach los gelaufen. Hat das gut getan! Dabei war die Zeit des sportlichen Nichtstuns auch ganz schön gewesen. Gemütlich und manchmal sogar etwas faul. Daran könnte man sich schnell einmal gewöhnen.

Sollte man aber nicht! Ja, es gibt Gründe. Manchmal. Diese dauern jedoch nicht ewig und das wunderbare Frühsommerwetter lädt zurzeit geradezu ein, sich draussen zu bewegen. Rein in den schattigen Wald und die Abendstimmung geniessen. Traumhaft schön, sage ich euch.

So habe ich es getan. Letzten Montag. Und dabei ist mitunter in weiten Teilen dieser Beitrag entstanden. Viel Spass.

Weiterlesen

In Bewegung: Der fehlende Ehrgeiz und der letzte Biss

In Bewegung mit querdurchdenalltag.com

Wieviel Ehrgeiz legt ihr an den Tag bei der Ausübung von Beruf und Hobby? Wie ehrgeizig betreibt ihr eure Lieblingssportart?  Mit welchem Ehrgeiz startet ihr zum hobbymässigen Laufen?

Wir Hobbyläufer verfügen mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht über den Ehrgeiz eines Spitzensportlers. Ich ganz sicher nicht. Einen starken Willen haben wir alle aber bestimmt. Sonst würden wir nicht 10, 21 oder gar 42 Kilometer am Stück laufen. Mit dem letzten Biss schaffen es aber auch wir allermeistens über jede Ziellinie.

Betrachten wir mal einige unterschiedliche Ansätze. Vom blau-weissen Hobbyläufer bis zur Engelberger Olympiasiegerin.

Weiterlesen

In Bewegung: wenn nichts mehr geht und es völlig ok ist

In Bewegung Spital Zollikerberg

Fit und zwäg. Genau so fühlte ich mich bis zum Abend vor dem Auffahrts-Feiertag. Als ich mit beginnenden Bauchschmerzen zu Bett ging. Keine 24 Stunden später freute ich mich riesig über meine ersten Schritte. Vom Bett zur Toilette. An Bewegung im Sinne von Sport war nicht zu denken. Ich war einfach nur froh, mich überhaupt wieder bewegen zu können.

Ja, so kann es einem ergehen. Glücklicherweise war mein total bewegungsloses Intermezzo eher kurz. Bis zum ersten sportlichen Lauf dauert es noch etwas länger, aber auch diesbezüglich bin ich bereits wieder sehr guter Dinge. Also, geht laufen, wenn ihr könnt. Geht raus und bewegt euch. Und erfreut euch daran.

Weiterlesen

In Bewegung: Negative Erfahrungen mit Hundehalter

Hund Herrchen Hundehalter

Über gewisse Begegnungen freut man sich sehr. Über andere weniger. Als Läufer habe ich stets grossen Respekt vor Hunden. Ganz besonders aber vor den Hundehaltern. Denn eines sei jetzt schon gesagt: ich mag Hunde grundsätzlich. Nicht alle, aber viele.

Kürzlich erlebte ich leider mal wieder eine Begegnung der negativen Sorte. Dem Hund bin ich nicht böse. Aber dem Hundehalter. Sorry, aber wenn ein Hund nach einer Stunde Laufen an mir hochspringt, dann regt mich das ganz gewaltig auf.

Was folgt ist die wahre Geschichte von Mitte Mai. Ihr müsst weder laufen, springen noch bellen – einfach nur lesen.

Weiterlesen



In Bewegung: Laufen – lieber bei strömendem Regen oder sonniger Hitze?

Welche Wetterbedingungen halten euch garantiert vom Laufen ab? Mal abgesehen von Hagel, Blitz und Donner. Was sind eure Vorlieben? Lieber etwas kühler mit Regen oder trocken und heiss?

Ich habe einen klaren Favoriten und habe mal verschiedene Wettersituationen unter die Lupe genommen. Lest und findet auch für euch das beste Wetter für den optimalen Lauf. Und dies bei jedem Wetter – querdurchdenalltag.com lässt sich auch mit höchster Sturmwarnung lesen.

Weiterlesen