Markiert: Zürich

Franz Hohler Gleis 4

Das Schicksal ruft auf Gleis 4

Isabelle ist unterwegs in die wohlverdienten Ferien. Nach einer unerwarteten Operation reist sie ihrer Freundin nach auf die aeolischen Inseln, nach Stromboli. Als sie mit ihrem Koffer vor der grossen Treppe im Bahnhof Oerlikon steht, bietet ihr ein älterer Herr seine Hilfe an. Gerne nimmt Isabelle diese an, doch wenig später bricht der unbekannte Helfer auf dem Perron tot zusammen.

Isabelle leistet erste Hilfe, weitere Pendler rufen Ambulanz und Polizei. Der Zug von Isablle fährt ohne sie, ebenso der Flieger in den Süden. Nun nimmt die Geschichte seinen Lauf. Isabelle verzichtet, später zu fliegen und will mehr über den unbekannten Toten herausfinden. Ob das eine gute Idee war?

Super10Kampf Sporthilfe Jubiläumsshow

In Bewegung: Super10Kampf – die grosse Jubiläumsshow

Vergangenen Freitag war es endlich soweit! Zum 40. mal fand im Hallenstadion Zürich der Super10Kampf der Schweizer Sporthilfe statt. Und wir mittendrin. Auf den Rängen im grauen Block feuerten wir unser Team mit dem...

Restaurant Landbeiz Geeren Gockhausen Dübendorf

Echt und gut Essen in der Landbeiz Geeren

Lust auf eine gut bürgerliche Küche in heimeliger Atmosphäre mitsamt Kachelofen inmitten von Wiesen und Wäldern? Dann ist die Zürcher Landbeiz Geeren in Gockhausen, Dübendorf, genau das Richtige. Verbunden mit einem Spaziergang auf dem...

Bewegung Kopf Rätsel Sudoku 9

In Bewegung: 9.9. – Zahlenspielbewegung für den Kopf

Heute ist mal wieder Sonntag und der 9.9. noch dazu. Ein wahrer Schnappszahlentag, an welchem viele verlobte Paare wohl an den Vorbereitungen für ihre Hochzeit in einem Jahr sind – dem 9.9.19. Wir wollen...

Schweiz Bundesfeiertag Hitze Trockenheit

Die Schweiz schwitzt sich zum Geburtstag

Morgen feiern wir alle gemeinsam den 727. Geburtstag der Schweizer Eidgenossenschaft, welche im Jahre 1291 durch den Rütlischwur auf der gleichnamigen Wiese bei Seelisberg oberhalb des Vierwaldstättersees begründet wurde. Obwohl unser Bundesfeiertag, der 1....

Tag des Schweizer Bieres

Ein Prosit auf die Schweizer Bierkultur

Nicht alle mögen es, ich dafür umso mehr – ein kühles, erfrischendes Bier. Ob im bayrischen Biergarten, im englischen Pub oder im heimischen Garten, es schmeckt einfach. Bierkultur wird weltweit gelebt. Wir beschränken uns...

Keine Beiträge mehr verpassen?

Einfach Name und E-Mail eingeben, auf Anmelden klicken und schon wirst du über jeden neuen Beitrag informiert.