Markiert: buchweltreise

Jose Eduardo Agualusa Die Gesellschaft der unfreiwilligen Träumer

Träumen von der Freiheit in Angola

Was wäre ein leben ohne Träume? Wir haben doch hoffentlich alle einen Traum. Oder mehrere. Im Roman des Angolanischen Autors José Eduardo Agualusa geht es um die Träume verschiedener Protagonisten und wie mit kollektivem Träumen mehr erreicht werden kann, als mit gewalttätigen Protesten.

Ein etwas schräger, aber dennoch äusserst lesenswerter und unterhaltsamer Roman aus dem südlichen Afrika.

Andrea Hirata Die Regenbogentruppe

Die berührende Geschichte der Regenbogentruppe

Die Regenbogentruppe zeigt tiefe Einblicke in ein Land vieler Gegensätze und sie ist zugleich ein Abbild der Lebensgeschichte des indonesischen Autors Andrea Hirata. Es ist die Geschichte von Schülern und Lehrern einer Armenschule auf der Insel Belitung in Indonesien. Eine Schule, die geschlossen und später von den Baggern der Zinnabbauindustrie platt gewalzt werden sollte. Doch all dies und einiges mehr können die Schüler und ihre Lehrer verhindern.

Es ist jedoch nicht die Erfolgsgeschichte dieser Armenschule, denn es schaffen es bei weitem nicht alle Schüler, den Weg aus der Armut zu finden. Es ist vielmehr das Bild einer brutalen Realität, in welcher es die ärmsten ungemein schwer haben, aus ihrer Welt auszubrechen. Was wird aus dem Mathematikgenie Lintang? Was aus dem Künstler Mahar? Und wie verläuft das Leben des Erzählers Ikal?

Lest selbst die bewegende und doch so spannende Geschichte der Regenbogentruppe.

Masha Gessen Die Zukunft ist Geschichte

Sowjetunion – Russland retour: Die Zukunft ist Geschichte

Wie hat sich Russland in den letzten 40 Jahren entwickelt? Angefangen mit der Sowjetunion hinter dem eisernen Vorhang über die Öffnung zu Beginn der 1990er Jahre bis hin zum neuerlichen Entfernen des Westens unter dem langjährigen Präsidenten Putin. Masha Gessen erzählt die Geschichte Russlands mithilfe der Erfahrungen junger Menschen der Generation 1984, welche in ihrer Jungend den Zerfall der Sowjetunion erlebten und unter Präsident Putin erwachsen wurden.

Eindrücklich schildert sie, wie die Russen selbst die Entwicklung ihrer Heimat wahrnehmen. Ein Bericht von Unterdrückung, willkürlicher Polizeigewalt und einem Machtgebilde einzelner mächtiger Personen. Wer nicht dafür ist, hat keine Daseinsberechtigung. Russland, ein Land das sich öffnete. Und sich nun wieder mehr und mehr vom westlichen Europa entfernt.

Bernhard Aichner Bösland

Erschreckende Reise ins Bösland

Ben verbringt einen grossen Teil seiner Kindheit im Bösland – dem Dachboden seines Elternhauses. Erst wird er jahrelang von seinem Vater misshandelt, ehe sich dieser erhängt. Wenige Jahre später büsst er für den brutalen Mord an seiner Schulfreundin, welche im Bösland mit einem Golfschläger erschlagen wird.

Drei Jahrzehnte später entdeckt er seinen Freund aus seinen wenigen glücklichen Kindheitsjahren und entdeckt auf skrupellose Art, dass so manches nicht so war, wie es alle dachten.

Selim Özdogan Wieso Heimat, ich wohne zur Miete

Zwischen den Kulturen zweier Heimaten

Was tun, wenn man in einem Land geboren wurde, in einem anderen aber aufgewachsen ist und als junger Erwachsener lebt? Welche Kultur gehört zu einem? Die türkische aus Istanbul oder die deutsche aus Freiburg im Breisgau? Oder doch irgendwie beide?

Der türkischstämmige deutsche Autor Selim Özdogan nimmt uns mit auf eine Reise nach Istanbul und zeigt auf unterhaltsame Art und Weise, wie es ist, wenn man in keiner Kultur so richtig zu Hause ist.

Katarzyna Bonda Das Mädchen aus dem Norden

Verbrecher oder Pfarrer? Das Trauma einer Kindheits-Tragödie

Packender und spannender Kriminalroman aus Polen. In Danzig an der Ostsee wachsen zwei Freunde heran. Der eine hat einen Zwillingsbruder, der andere eine Schwester, die die beiden Zwillinge begehren. Doch das organisierte Verbrechen gehört zur Familie der beiden Brüder und die Lebensfreude nimmt mit dem Tod des Freundes und dessen Schwester ein jähes Ende.

Jahrzehnte später wird in einem Danziger Club der Sänger und Mitbesitzer ermordet und die Geschäftsführerin angeschossen. Ungewollt wird Sasza Zaluska in den Fall hineingezogen und deckt die Tragödie, welche vor Jahren begann, auf. Doch das Ende des Krimis verspricht eine spannende Fortsetzung, denn Sasza Zaluska befindet sich nach wie vor in Gefahr.

Miroslav Nemec Kroatisches Roulette

Gefährliche Abstecher in die kroatische Heimat

Der Autor Miroslav Nemec spielt in seinem spannenden Thriller Kroatisches Roulette auch gleich selbst die Hauptrolle. Der Tatort-Kommissar aus München wird in einem Hotel in Zagreb durch eine junge Frau in eine äusserst unangenehme...

Roberto Ampuero Der letzte Tango des Salvador Allende

Auf den Spuren des letzten Tango

Von was handelt ein Tango? Liebe? Oder auch mal Politik? Diese Fragen stellt sich der sozialistische Präsident Chiles, Salvador Allende, zu Beginn der 1970er Jahre in seinen Gesprächen mit seinem getreuen Koch und früheren...

Buchweltreise Karte 2018

Der BUCHweltreise-Rückblick 2018

2018 war ein äusserst belesenes Jahr. So führte mich meine BUCHweltreise auf fünf Kontinente. Von Mexiko bis Australien und von Südafrika bis in den Norden Norwegens. Selbstverständlich waren auch viele spannende Kriminalromane aus der...

Fiston Mwanza Mujila Tram 83 Kongo

Sex, Gewalt und Hinterhältigkeit im Tram 83

Begeben wir uns ins Tram 83. Eine Welt aus Alkohol, Sex und Hinterhältigkeit. In einen Club, wo sich Küken und Single-Mamis den Arbeitern aus Stadtland anbieten. In die Welt von Requiem, dessen einziger Freund...

Bilal Tanweer Die Welt hört nicht auf

Explosives Zusammentreffen einzelner Lebensgeschichten

Verschiedene Geschichten einzelner Persönlichkeiten treffen sich in Karatschi, der grössten Stadt Pakistans und eine der grössten Städte der Welt, zu einem explosiven Höhepunkt. Bei einer zentralen Busstation geht eine Bombe hoch und reisst zahlreiche...

Andreas Gruber BUCHweltreise Prag Tschechien Schwarze Dame

Tödliches Schachspiel in Prag

Eine tödliche Partie Schach wird in Prag gespielt. Jeweils am Monatsbeginn wird eine Person tot aufgefunden. Eingehüllt in schwarzes oder weisses Tuch. Entsprechend männlich oder weiblich. Die Quadratfelder der Stadtkarte bilden das Schachbrett. Bieten...

Chigozie Obioma Der dunkle Fluss BUCHweltreise

Berührendes Familiendrama in Nigeria

In Der dunkle Fluss erzählt Chigozie Obioma die berührende Geschichte einer nigerianischen Familie aus Akure. Der Vater möchte das beste für seine Kinder, auch wenn sie dafür lange Zeit auf ihn verzichten müssen. Doch...

BUCHweltreise Australien Garry Disher Bitter Wash Road

Wenn selbst der Polizei nicht mehr zu trauen ist

Mit Garry Disher reiste ich für ein Krimiabenteuer nach Südaustralien. Nach Tiverton, rund drei Stunden nördlich von Adelaide. Kurze Zeit nach Ankunft des neuen Dorfpolizisten Paul Hirschhausen, wird das Mädchen Melia Donovan tot im...

Kon Marie Magic Cleaning

Marie Kondo: Magisches Aufräumen aus Japan

Aufräumen. Die einen machen es gerne, die meisten eher weniger. Für die Japanerin Marie Kondo ist das Aufräumen zum alles füllenden Lebensinhalt geworden. Mit ihrer Methode MariKo bringt sie in die Wohnungen und Häuser...

Keine Beiträge mehr verpassen?

Einfach Name und E-Mail eingeben, auf Anmelden klicken und schon wirst du über jeden neuen Beitrag informiert.