Markiert: New York

New York

New York – Sundowner auf der Rooftopbar und weitere Geheimtipps

New York New York. Die Stadt, die niemals schläft. Wer kennt sie nicht. Wer träumt nicht davon, durch die Häuserschluchten von New York City zu schlendern. Mitten durch Manhattan. Einen Spaziergang durch den Central Park. Den Sonnenuntergang auf dem Empire State Building. In der Dunkelheit der Nacht auf dem Times Square.

Ich liebe New York. Die Stadt hat so vieles zu bieten. Nebst all den bekannten Sehenswürdigkeiten gibt es aber auch in New York noch vieles mehr. Wieso also nicht mal was anderes entdecken? Oder noch besser: einfach einige Dinge zusätzlich?

Basketball New York Knicks

Korbball – meine liebste Hallensportart

In der kalten Jahreszeit ist Hochsaison für die typischen Hallensportarten. Es ist die Zeit, wo sogar die Fussballer in die Turnhalle ausweichen. Ich selbst nehme den Ball lieber in die Hand. Mit meinen Füssen kann ich zwar laufen, aber keinen Ball jonglieren. Unter anderem deshalb spielte ich beinahe 20 Jahre aktiv Korbball.

Es ist ein schneller Mannschaftssport, welcher im Abschluss die nötige Ruhe braucht. Korbball ist dem bekannteren Basketball sehr ähnlich, unterscheidet sich jedoch sowohl in Spielweise und den Regeln erheblich. Auch kann das in der Schweiz gespielte Korbball nicht mit jenem aus Deutschland verglichen 1722werden. Aber schauen wir uns diese spannende Sportart der Reihe nach an.

Keine Beiträge mehr verpassen?

Einfach Name und E-Mail eingeben, auf Anmelden klicken und schon wirst du über jeden neuen Beitrag informiert.