Wort zum Samstag: Freitag ab eins

Wort zum Samstag Feierabendbier

Es ist mal wieder Freitag und wir starten durch in ein frisches Wochenende. Die einen etwas früher, die anderen etwas später. Doch eine Erinnerung aus meiner kleinen Deutschlandtour mit Zwischenstopps an der Ostsee ist mir geblieben. Der immer gleiche Song, welcher pünktlich jeden Freitag um eins über das Radio trällert.

Freitag ab Eins, da macht jeder seins.

Das ist mehr als ein schlichter Song. Die Büros machen dicht und die Kneipen drehen die Bierhähne auf Hochtouren. Dicht sind dann abends auch der ein oder andere Arbeiter. Höchste Zeit also, dem Wochenend-Song einen kleinen Beitrag zu widmen.

Weiterlesen



Meilensteine eines Kindes – wenn die Puzzles grösser und die Teile kleiner werden

Kinde Entwicklung Puzzle

Puzzles begeistern und fordern unsere Konzentration und Vorstellungskraft. Die Faszination dafür beginnt schon im Alter von wenigen Monaten. Wenn das Kleinkind die Puzzleklötze irgendwie aneinanderlegt. Noch ohne grosse Logik. Das ändert sich jedoch schnell und anhand von Puzzles lässt sich super bestaunen, welche Fortschritte ein Kind macht.

Wie stolz sind wir Eltern doch, wenn das eigene Kind zum ersten Mal ein einziges Teil des Holzpuzzles richtig einlegen kann. Und, siehe da, plötzlich setzt das Kind ein 15-teiliges Puzzle selbst zusammen. Völlig korrekt. Es weiss von Anfang an, wo der Güggel hockt und wo der Hund mit dem Schwanz wedelt.

Weiterlesen

In Bewegung: Laufen soll Spass machen – mit oder ohne Plan

Laufen Greifensee

Laufen macht Spass. Trifft diese Aussage bei einem Hobbyläufer wie mir nicht mehr zu, so ist etwas grundlegend schiefgelaufen. Laufen soll und muss einfach Spass machen. Ganz egal, ob man sporadisch einfach losläuft oder regelmässig nach einem Plan trainiert.

Laufen kann mit Plan mitunter sogar noch mehr Spass machen. Zumindest sorgt er für eine regelmässige Abwechslung der Läufe. Mal ein Long Jog, mal ein Interval-Training und dann wieder ein normaler Dauerlauf.

Laufen macht Spass. Also fang auch du damit an. Nicht Morgen. Nicht nächste Woche. Nein – heute. Einfach die Laufschuhe schnüren und raus in den Wald oder an den See. Die Natur geniessen, gemeinsam mit wohltuender Bewegung. Dabei ist es schlichtweg egal, ob mit oder ohne Plan.

Weiterlesen

Wort zum Samstag: Was uns die Bauern(regeln) zur Herbstzeit sagen

herstzeit

Es wird wieder bunt in den Wäldern. Heute Freitag, 22. September 2017, um Punkt 22:02 Uhr beginnt der kalendarische und astronomische Herbst. Unabhängig davon, was das Wetter gerade für eine Laune hat und ebenfalls unabhängig von den Meteorologen dieser Welt. Für die Wetterfrösche beginnt der Herbst alljährlich am 1. September und dauert bis Ende November. Und die Natur mach mitunter sowieso, was sie will. Woran wir Menschen nicht ganz unschuldig sind.

Auf was sollen wir Normalbürger uns da noch verlassen können? Wenn die Jahreszeiten quasi nach Lust und Laune starten und enden? Klar, auf die guten alten Bauernregeln. Wenn überhaupt nichts mehr stimmt – sie passen einfach immer. Oder im mindesten eine davon. Auf gehts – in den Herbst 2017.

Weiterlesen



Arnisee – Wander-Grill-Plausch mit der ganzen Familie in den Urner Alpen

Arnisee Uri Wandern

Mehrstündige Wanderungen in den Bergen sind immer wieder ein tolles Erlebnis. Nur, für unseren dreijährigen Sohn sowie für seinen Grosspapi, sieht dies leicht anders aus. Alles kein Problem, es gibt viele wunderschöne Ausflugsziele in den Alpen, wo alle hinkommen. Eine absolute Top-Empfehlung liegt oberhalb Amsteg, Intschi und Gurtnellen im Urnerland: das Arniseeli.

Wer will, kommt mit gerade mal maximal zehn Gehminuten aus. Keine fünf Minuten von der Seilbahnstation liegt der Arnisee bereit für gemütliche Stunden inmitten der Zentralschweizer Bergwelt. Mit traumhaftem Blick auf Bristen und Windgällen. Aber lest doch einfach weiter und geniesst danach die Aussicht auf den Fotos.

Weiterlesen

In Bewegung: 100 Kilometer erreicht am Greifenseelauf Halbmarathon

Greifenseelauf 2017 Geschafft

Es ist vollbracht. Zum fünften Mal stand ich gestern Samstag, 16. September 2017, beim Greifenseelauf Halbmarathon am Start. Und zum fünften Mal lief ich nach 21,1 Kilometer über die Ziellinie. Es war einmal mehr ein Top-Laufevent. Auch für mich persönlich.

Die 21,1 Kilometer musste ich mir in diesem Jahr jedoch hart erkämpfen. Es lief nicht ganz nach Wunsch und doch bin ich überglücklich und zufrieden über die Ziellinie eingelaufen. Mit einer doch ziemlich passablen Zeit. Für mich zumindest.

Gönnen wir uns einen Blick zurück auf die vielen Top-Leistungen rund um den Greifensee.

Weiterlesen

Wort zum Samstag: kurz vor Greifenseelauf Kilometer 0

Greifenseelauf 2017 kurz vor Kilometer 0

Morgen ist es soweit. Endlich. Am Nachmittag ab Punkt 15 Uhr starten wieder tausende von Läuferinnen und Läufer zum Halbmarathon um den Greifensee. 21,1 Kilometer in schönster Natur mit möglichst viel Genuss und möglichst wenig Leiden.

Es schaut gut aus. Jetzt noch. Und ich bin bester Dinge, dass es auch morgen Abend noch genauso gut ausschaut. Und ich selbst auch. Nach einem hoffentlich tollen und unvergesslichen Laufevent um den Greifensee.

Weiterlesen

Ab nach Deutschland – für ein Spaghetti- und Pizza-Eis

Glacé, Gelati oder Speiseeis? Am liebsten alles. Schon klar. Nur liegen die Unterschiede hauptsächlich in der Sprache. In Italien geniesst man ein Gelati, in der Schweiz eine Glacé und in Deutschland eben ein Speiseeis. Was ist aber nun in einer deutschen Eisdiele anders als in einem Schweizer Café?

Die Unterschiede schauen wir uns hier und jetzt an. Gemeinsam haben sie jedoch im mindesten eines – der Genuss der eisgekühlten Köstlichkeit.

Weiterlesen

In Bewegung: Noch sechs Tage bis zum Greifenseelauf Halbmarathon – Erholung pur

Greifenseelauf 2017 noch sechs Tage

Die Vorfreude ist riesig. Keine Woche dauert es noch bis zum grossen Höhepunkt meines Laufjahres 2017 – dem Greifenseelauf Halbmarathon in Uster. All die teils harten Trainings sind vergessen. Was jetzt zählt, ist die Erholung. Sechs Tage Entspannen, damit ich am nächsten Samstag, 16. September 2017 frisch und fröhlich am Start stehe – und 21,1 Kilometer später hoffentlich genauso ins Ziel einlaufe.

Heute gibt es für euch noch einmal eine kleine Vorschau auf einen der grössten Laufevents der Schweiz. Mit den schönsten und tollsten Plätzen für die Zuschauer und den Dingen, die den Lauf am Tag X beeinflussen – positiv wie negativ. Egal, wie gut man in den Monaten davor trainiert hat.

Weiterlesen



Wort zum Samstag: Eidgenössische Nationalturntage verspricht beste Unterhaltung

Eidgenössische Nationalturntage Eschenbach 2017 Festprogramm

Auf gehts in ein Wochenende, das es in sich hat. In Eschenbach bei Luzern lädt der Turnverein zu spannenden Wettkämpfen und ausgelassener Party an den Eidgenössischen Nationalturntagen. Von Freitag bis Sonntag gastieren die besten Nationalturner der Schweiz im Dorf und messen sich in den verschiedenen Disziplinen. Gewinnen kann nur einer, verlieren jedoch tut keiner. Immer wieder sehenswert ist diesbezüglich der Gabentempel inklusive mehreren Lebenspreisen. Keiner der Turner geht mit leeren Händen nach Hause.

Nebst dem Nationalturnen findet am Samstag die grosse Revanche vom Unspunnen-Steinstossen statt. Und abends gehts ab in den verschiedenen Lokalitäten wie Festzelt, Kafistube oder Bar. Also, auf gehts nach Eschenbach zu den Eidgenössischen Nationalturntagen! Wir sehen uns.

Weiterlesen