Der Wahnsinn einer tiefen Autonummer

2 Responses

  1. Michael sagt:

    Nun, der Sinn der tiefen Nummer ist einfach: die Nummern werden in der Familie vererbt. Nur in der direkten Blutllinie kann eine Nummer weitergegeben werden. Eine tiefe Nummer steht daher faktisch für Geld: die Vorfahren konnten sich bereits ein Auto leisten. Wer später kam, hat eine höhere Nummer. Und ja, Zugezogene (Ausländer) dann zumeist sehr hohe Nummern. Eine tiefe Autonummer ist daher ein Statussymbol. Es kommen nur sehr wenige Nummern überhaupt in eine Versteigerung, weil ja die Nummer vererbt wird…

    • Stefan sagt:

      Hallo Michael,
      danke für deinen Kommentar. Nun ja, das Vererben sehe ich jetzt nicht als Sinn hinter der tiefen Nummer, sondern eine (je nach Kanton) mögliche Art und Weise, an eine zu kommen. Das erklärt aber nicht, weshalb viele Menschen bereit sind, extra hohe Beträge zu zahlen für eine möglichst kleine oder originelle Autonummer. Aber eben, jedem das seine. Zudem sind die Nummer heute schon viel durchmischter, denn es ist schon lange nicht mehr so, dass alle mit hohen Nummern nur Zugezogene oder Neulenker sind oder umgekehrt.
      Grüsse, Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.