Traumhafte Berg- und Seesicht auf dem Loorenkopf

Weshalb in die Ferne schweifen, wenn das Schöne so nahe liegt? Heute lade ich euch ein auf eine Wanderung vor meiner Haustür. Zwischen Pfaffhausen und dem Zoo Zürich. Auf dem Zürich- und Adlisberg. Und mit einer atemberaubenden Aussicht über den Greifen- und Zürichsee. Vom Säntis bis zu den Zentralschweizer Alpen. Lest weiter und geniesst einen entspannenden Spaziergang.

Wir bewegen uns mehrheitlich auf gut unterhaltenen Waldwegen im Grenzgebiet von Fällanden, Dübendorf und der Stadt Zürich. Wobei der Grossteil der Waldwanderwege auf stadtzürcher Gebiet verläuft. Es gibt im Grunde keinen fixen Start- und Enpunkt und auch die Strecke kann spontan von Kreuzung zu Kreuzung selbst gewählt werden.

Loorenkopf Zürich
Wir bleiben in der Region. Wandern auf dem Zürich- und Adlisberg.

Um euch die schöne Gegend schmackhaft zu machen, zeige ich euch schöne Orte, Möglichkeiten zur Einkehr oder zum Parkieren anhand der Route von Pfaffhausen zum Zoo Zürich. Die auf der folgenden Karte eingezeichnete Strecke ist rund 5,5 Kilometer lang und es geht rund 100 Meter auf und ab. Zeitlich muss man rund anderthalb Stunden einrechnen. Wenn man einfach „nur“ diesen Weg abläuft. Aber wie gesagt, es gibt unzählige weitere Möglichkeiten, wie die Karte auch aufzeigt.

Loorenkopf Zürich
Wanderung durch den Wald von Pfaffhausen über den Loorenkopf bis zum Zoo Zürich (Quelle: Karte SchweizMobil)

Die Gegend bietet für alle etwas. Spazieren, Joggen oder auch Velofahren und Biken. Es ist auch mein bevorzugter Wald zum Joggen. Flexibel kann ich mehr oder weniger Kilometer abspulen. Ganz abhängig von meinem körperlichen Befinden. Und ab und zu begegne ich auch den Waldbewohnern Reh, Fuchs und Eichhörnchen.

1 Pfaffhausen

Starten wir auf eine kurze Besichtigungstour. Anschnallen ist nicht notwendig. Gemütlich zurücklehnen und geniessen ist nun angesagt. Am Anfang liegt Pfaffhausen. Mein Daheim. Seit mittlerweile anderthalb Jahren wohne ich hier mit meiner tollen Familie. Wer hier noch eine Stärkung zu sich nehmen möchte, sollte diese selbst mitnehmen. Seit Ende August ist auch das einzig verbliebene Restaurant geschlossen. Aber Wasser gibt es im Brunnen nahe zur Bushaltestelle Feldhof.

Wer uns kennt oder kennenlernen möchte, ist natürlich auch bei uns willkommen. Wir haben Bier im Kühlschrank, Wein im Keller sowie zwei Kaffeemaschinen – nach wie vor Relikte aus zwei Singlehaushalten vor ach so vielen Jahren.

Loorenkopf Zürich
Im Bach liegt der Grenzstein zwischen der Gemeinde Fällanden und der Stadt Zürich.

Nach Pfaffhausen kommt man bequem mit dem Bus. Von der Stadt Zürich ab Klusplatz oder vom Bahnhof Schwerzenbach herkommend. Von den Bushaltestellen Müseren oder Feldhof sind es jeweils nur wenige Minuten bis in den Wald und zur Stadtgrenze. Wiederspruch erkannt? Überhaupt nicht! Auch ich durfte merken, dass die Stadt Zürich aus mehr besteht als Langstrasse, Hardbrücke und Niederdörfli. Ein grosser Teil des Stadtgebietes besteht aus Naturfläche, so auch der Wald auf dem Adlisberg.

2 Aussichtsturm auf dem Loorenkopf

Start, Ziel und Weg kann man zwar selber wählen. Aber eines sollte man auf keinen Fall auslassen. Den Aussichtsturm auf dem Loorenkopf. 152 Stufen führen auf die Aussichtsplattform des gut 33 Meter Hohen Loorenkopfturmes. Die Aussicht ist ganz einfach wunderschön. Zu Füssen liegen auf der einen Seite das Glatttal mit dem Greifensee und auf der anderen Seite der Zürichsee. Ferner kann man hier oben ein traumhaftes Bergpanorama geniessen. Vom Säntis in der Ostschweiz bis hin zu den Zentralschweizer Alpengipfeln. Meine Freude ist umso grösser, da man auch den Pilatus und die Rigi gut erblicken kann. Meine unbestrittenen Lieblinge.

Loorenkopf Zürich
Ausblick über den Greifensee bis zum Säntis.
Loorenkopf Zürich
Ausblick vom Loorenkopfturm auf den Zürichsee.

Der Turm wurde 1954 erbaut. Aber keine Angst. Er ist gut unterhalten und hält Stand. Auf der Aussichtsplattform laden Sitzbänke zum verweilen ein. So kann man die Fernsicht und die häufig vorherrschende Ruhe so richtig geniessen.

Rund um den Aussichtsturm hat es mehrere Tische mit Bänken sowie Grillstellen. Es empfiehlt sich also, eine feine Cervelat und ein kühles Bier einzupacken. Beim Loorenkopfturm sind wir übrigens (fast) auf dem höchsten Punkt der Gegend. Er liegt auf knappen 700 Metern. Pfaffhausen sowie der Zoo Zürich liegen auf ungefähr 600 Metern.

Loorenkopf Zürich
Tische und Bänke sowie Feuerstellen laden beim Aussichtsturm zum Grillieren ein.

3 Katzenschwanzstrasse zwischen Witikon und Zoo

Ich hab sie nicht erfunden. Die Katzenschwanzstrasse. Die heisst tatsächlich so. Hochoffiziell. Die Strasse führt quer durch den Wald von Zürich Witikon bis zur Dreiwiesenkreuzung beim Zoo Zürich. Die Strasse ist nicht zum Spazieren gedacht. Aber als Anfahrtsweg eignet sie sich wunderbar.

Loorenkopf Zürich
Einfach den Schildern folgen und man gelangt automatisch zum Loorenkopfturm.

Fährt man von Witikon her kommen in den Wald rein, so ist unmittelbar beim Beginn des Waldes, auf der rechten Seite, ein Parkplatz. Dieser eignet sich sehr gut als Ausgangspunkt für die vielen Spaziermöglichkeiten im Wald. Bis zum Loorenkopfturm sind es ab diesem Parkplatz ebenfalls nur wenige Minuten. Also. Wer nicht wandern mag, etwas knapp in der Zeit ist oder einfach nur die Aussicht geniessen will, dem ist dieser Parkplatz zu empfehlen.

4 Geeren

Wir verlassen das Stadtgebiet und betreten ein anderes Stadtgebiet. Von Zürich nach Dübendorf. Denn Geeren ist ein beschaulicher Ortsteil der Stadt Dübendorf. Hier führt die Verbindungsstrasse zwischen Dübendorf und der oben erwähnten Katzenschwanzstrasse durch. Geeren bietet sich als Ausgangspunkt für den Fussmarsch in den Wald an oder aber auch als Durchgangspunkt. Eine Stärkung gibt es im Restaurant Geeren ebenfalls.

Loorenkopf Zürich
Höher geht es nicht mehr: der Loorenkopfturm. 152 Stufen führen auf den 33 Meter hohen Turm.

Wer von Dübendorf her hochlaufen möchte, soll wissen, dass es steil aufwärts geht. Es soll einfach niemand daher kommen, und in den Kommentaren behaupten, ich hätte es nicht gesagt. Oder geschrieben. Ich bin da mal hochgejoggt. Von meinem Arbeitsort Rümlang her kommend. Der Glatt entlang bis Dübendorf war es wunderbar flach. Von Geeren bis nach Pfaffhausen nicht mehr wirklich steil und vor allem nicht mehr weit. Aber dazwischen? Steil, einfach nur steil.

5 Dolder – Kunsteisbahn, Hotel und Zahnradbahn

Das Hotel Dolder Grand ist ein weltweit bekanntes Fünfsterne-Hotel oberhalb der Stadt Zürich – und trotzdem mittendrin. Zwischen dem Dolder und dem Römerhof verkehrt seit 1895 die Dolderbahn. In Betrieb ging sie als Standseilbahn, 1973 wurde sie jedoch durch eine Zahnradbahn ersetzt. Die Dolderbahn überwindet auf 1’328 Meter eine Höhendifferenz von 162 Metern. Von der Talstation beim Römerhof gelangt man mit den Tramlinien 3, 8 und 15 (fast) überall hin.

Möchte man jedoch mit dem eigenen Auto hochfahren, so kann man bei der Kunsteisbahn parkieren. Und schon ist man mittendrin im Wald vom Adlisberg.

6 Tobelhof Gockhausen

Und wieder ein Ortsteil von Dübendorf. Gockhausen. Zwischen Gockhausen und der Dreiwiesenkreuzung beim Zoo – wir erinnern uns? – verläuft die Tobelhofstrasse. Beim Restaurant Tobelhof kann man aktuell jedoch nicht einkehren, da das historische Gebäude bis etwa 2017 saniert wird. Dafür eignet sich der Ort als weiterer Ausgangspunkt für eine tolle Wanderung in den Wald des Adlisbergs. Alternativ zum Tobelhof liegt direkt an der Strasse das Restaurant Roter Kamm. Hier können leckere Hühnchen-Spezialitäten genossen werden. Wieso nach einem tollen Ausflug in der Gegend nicht einen Tisch im Roter Kamm reservieren?

Loorenkopf Zürich
Unterwegs auf den Turm – ein Blick nach oben.

7 Zoo Zürich

Ob direkt gelaufen oder unzählige Male falsch und richtig abgebogen. Egal. Irgendwann kommen wir nun beim Zoo Zürich an. Hier jedoch noch einen Besuch im Zoo anzuhängen, wäre wohl etwas zu viel des Guten. Für einen Zoobesuch benötigt man mindestens einen ganzen Tag alleine. Böse Stimmen – also ich – behaupten, man könnte den Zoo um das naheliegende FIFA-Gebäude erweitern. Aber das ist ein Thema für sich.

Wer Lust hat auf einen erfrischenden Drink in gemütlicher Atmosphäre, der sollte zum Hotel Zürichberg hochlaufen. Direkt bei der Tramhaltestelle geht es wenige Minuten die Strasse hoch. Kleiner Geheimtipp: wir haben unsere Hochzeitsfotos hier geschossen.

Loorenkopf Zürich
Alles gut beschriftet. Die Holzschilder zeigen einem die Wegnamen und auch die Wanderwege sind wie gewohnt gut gekennzeichnet.

Die Parkplätze in der Zoo-Gegend sind an Besucherstarken Tagen schnell besetzt. Aber wie sagt man so schön? Der Kluge reist im Zuge. Naja. Zum Zoo geht es dann halt mit Tram oder Bus. Beides gut erschlossen in die Städte Dübendorf und Zürich.

8 Biketrail Adlisberg

Wie bereits erwähnt. Es hat für alle etwas. Nicht nur zum Joggen oder Wandern ist der Wald rund um den Loorenkopf geeignet. Auf dem Adlisberg startet auch ein 2,4 Kilometer langer Biketrail. Selbst zu biken getraue ich mich zwar nicht (mehr). Aber immer wieder sehe ich die Mountainbiker strampeln, während ich am Start des Trails vorbei jogge.

Loorenkopf Zürich
Es gibt unzählige Möglichkeiten rund um den Loorenkopf.

Weitere Informationen für Interessierte

Wer mag, kann unter den folgenden Links noch weitere Infos abrufen.

Loorenkopf Zürich
Und noch einmal: der Aussichtsturm auf dem Loorenkopf.
Loorenkopf Zürich
Herbst auf dem Loorenkopf – die Blätter beginnen sich zu verfärben.
Loorenkopf Zürich
Ein letzter Blick über den Zürichsee in die Alpen.

Ein Kommentar zu “Traumhafte Berg- und Seesicht auf dem Loorenkopf

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.