Markiert: Unverpackt

Abfall Nachhaltigkeit Umwelt Klima

Weniger Abfall für ein bisschen mehr Nachhaltigkeit

Der Klimawandel ist ein grosses Wort, welches 2019 an Brisanz gewonnen hat. Unter anderen dank Greta Thunberg und den folgenden Jugendprotesten für die Zukunft unseres Klimas. Grosse Taten sind gefordert, doch was können wir selbst im Kleinen tun? Abfall einsparen ist ein kleiner Punkt davon. Es gibt viele kleine Dinge, die wir im Laufe des vergangenen Jahres bei uns geändert haben. Viel kleines gibt am Ende bekanntlich auch eine ganze Menge. Hier ein paar Tipps, wie der Abfall im eigenen Haushalt etwas weniger wird.

unverpackt Zürioberland Uster

Unverpackt einkaufen – weniger Abfall, mehr Qualität

Es ist der schiere Wahnsinn. Tagtäglich produzieren wir Abfall und ein Grossteil davon ist auf die unzähligen Verpackungen diverser Produkte zurückzuführen. Gewisse Dinge lassen sich recyclen, andere nicht. Gibt es was im Doppelpack, so ist die zusätzliche Verpackung um die erste Verpackung kostenlos. So quasi. Nicht aber für die Umwelt. Und ein Grossteil davon wäre schlicht nicht notwendig. Es bräuchte dazu einfach etwas Umdenken in der Gesellschaft. Ein Umdenken oder gar überhaupt ein Denken beim Einkaufen. Unverpackt einkaufen ist eine mögliche Variante davon – eine gute, wie ich finde.

Keine Beiträge mehr verpassen?

Einfach Name und E-Mail eingeben, auf Anmelden klicken und schon wirst du über jeden neuen Beitrag informiert.