Markiert: Trump

Mary L. Trump Zu viel und nie genug

Donald Trump – und er glaubt tatsächlich, was er sagt

Gut 1’200 Bücher sind bisher über den amtierenden US-Präsidenten erschienen, wie jüngst in der NZZ am Sonntag zu lesen war. Eines davon habe nun auch ich gelesen: Zu viel und nie genug von Mary L. Trump, der Nichte von Donald Trump und Tochter seines älteren Bruders Freddy, welcher 1981 im Alter von 42 Jahren mitunter an den Folgen des Alkohols verstarb – und nicht zuletzt an den Folgen der Familie Trump. Weil die Trumps eben so sind, wie sie sind.

Nun weiss ich, dass Donald Trump seine eigenen Lügen auch tatsächlich glaubt und sie deshalb auch nie als Lüge erkennen würde. Aber lest selbst. Das Buch ist interessant und teils gar äusserst erschreckend.

Präsidenten dieser Welt USA

Die Präsidenten dieser Welt

Woran viele bis zuletzt nicht glauben wollten, ist Tatsache geworden. Mit erschreckender Mehrheit an Wahlmännerstimmen gewinnt Donald Trump die Präsidentschaftswahl in den USA und wird im Januar 2017 zum 45. US-Präsidenten erkoren. Doch ist dieser Wahlausgang wirklich so überraschend, wie man jetzt vielerorts liest? Und sind tatsächlich nur die Amerikaner so dumm, einen solch unberechenbaren und emotionalen Präsidenten zu wählen?

Keine Beiträge mehr verpassen?

Einfach Name und E-Mail eingeben, auf Anmelden klicken und schon wirst du über jeden neuen Beitrag informiert.