Markiert: Greifensee

Bewegung Laufen Laufjahr 2017

Das Laufjahr 2017 ist lanciert

Endlich. Nach einem ganzen Monat Laufpause und gegen Ende des ersten Monats des Jahres, habe ich wieder mit dem Laufen begonnen. Bei wunderschönem Winterwetter und eindrücklicher Abendstimmung lief ich diese Woche dem Greifensee entlang und genoss meine ersten Kilometer im 2017.

Die Temperaturen sind zurzeit kalt und die Wege teils etwas rutschig wegen dem Schnee, aber dafür sind die Tage schon wieder deutlich länger und ich kann die Läufe nach Feierabend wieder komplett bei Tageslicht geniessen.

Lasst uns gemeinsam durchstarten – in ein aktives, bewegendes und bewegtes (Lauf-)Jahr 2017.

Silvesterlauf Zürich Laufen

Jetzt anmelden für den 40. Zürcher Silvesterlauf

In genau drei Wochen steigt der grösste Breitensportanlass im Kanton Zürich – mitten in der Zürcher Innenstadt. Über 20’000 Läuferinnen und Läufer von klein bis gross werden am Sonntag, 11. Dezember ihre Runden drehen zwischen Münsterplatz und Hauptbahnhof sowie Limmatquai und Bahnhofstrasse. Dank der legendären Fun-Kategorie und einem neuen Format für die Eliterennen ist auch für die Zuschauer beste Unterhaltung garantiert.

Bewegung Akku leer Greifensee

Akku leer. Bitte laden.

Bewegung kann noch so gesund sein. Es kann noch so schön sein, draussen in der Natur zu laufen. Zu spazieren. Oder einfach zu geniessen. Trotz alle dem gibt es diese Tage, da geht es einfach nicht. Da hilft auch kein Plan. Da sind sämtliche Regeln, Pläne, Vorstellungen, Wünsche und was weiss ich noch alles, ganz einfach ausser Kraft gesetzt. Tage, an denen der Körper einem signalisiert, es geht nicht mehr. Akku leer. Bitte laden.

Pfaffhausen Fällanden Zürich

Daheim im schrägen Zürich

Es ist schon eine Weile her, als ich auf diesem Blog erklärte, wieso das Luzerner Wappen hoch liegt und nicht die Fahne quer steht. Zürich hat dieses Problem nicht. Da sind Wappen und Fahne identisch. Da ist beides schräg. Wie sind die Zürcher? Ich denke, einfach genauso schräg, wie alle anderen Schweizer auch. Anders, und doch gleich.

Wort zum Samstag mit Theobald und Anneliese

Wort zum Samstag: Kennst du deine Berufung?

Gemütlich sitze ich mit Lars im MIGROS-Restaurant direkt beim Spielecken. Ich geniesse meinen Kaffee. Gemeinsam geniessen wir einen Schokoriegel. Lars ist kurz vor dem Sprung zur Rutschbahn. Völlig ahnungslos, was nun auf mich zukommt sitze ich da. Und dann kommt der Moment, der mein Leben verändern wird. 30 Sekunden, in denen ich über meine wahre Berufung aufgeklärt werde.

Wandern Loorenkopf Zürich

Traumhafte Berg- und Seesicht auf dem Loorenkopf

Weshalb in die Ferne schweifen, wenn das Schöne so nahe liegt? Heute lade ich euch ein auf eine Wanderung vor meiner Haustür. Zwischen Pfaffhausen und dem Zoo Zürich. Auf dem Zürich- und Adlisberg. Und mit einer atemberaubenden Aussicht über den Greifen- und Zürichsee. Vom Säntis bis zu den Zentralschweizer Alpen. Lest weiter und geniesst einen entspannenden Spaziergang.

Wir bewegen uns mehrheitlich auf gut unterhaltenen Waldwegen im Grenzgebiet von Fällanden, Dübendorf und der Stadt Zürich. Wobei der Grossteil der Waldwanderwege auf stadtzürcher Gebiet verläuft. Es gibt im Grunde keinen fixen Start- und Enpunkt und auch die Strecke kann spontan von Kreuzung zu Kreuzung selbst gewählt werden.

Greifenseelauf Uster 2016

Greifenseelauf 2016: Geschafft! – Einen Tag danach

Es ist geschafft! Bereits zwei Tage sind es nun her. Ein toller Lauf rund um den Greifensee liegt hinter mir. Knapp 12’000 Teilnehmende zählte der Greifenseelauf in seiner 37. Austragung. Rund die Hälfte davon absolvierte die Hauptdistanz über 21,1 Kilometer.

Mir persönlich erging es sehr gut. Auch wenn die letzten zwei Kilometer ziemlich hart waren, lief ich die gesamte Distanz mit einer schier unglaublichen Konstanz. Meine zwei Hauptziele erreichte ich mit Bravour. Ich konnte den ganzen Lauf nonstop geniessen und lief mit einem Lächeln über die Ziellinie. Und mit einer neuen persönlichen Bestzeit!

Wort zum Samstag mit Theobald und Anneliese

Wort zum Samstag Spezial: Start zum Greifenseelauf Halbmarathon

Es gibt gleich mehrere Gründe für die heutige Spezialausgabe des Wort zum Samstag. Erstens ist es die vergangenen zwei Wochen ausgefallen. Oje! Aber nicht einfach so, nein. Es war Urlaub angesagt und dort gibt es nun mal einfach wichtigeres als ein Wort zum Samstag. Keine Frage, über unsere wunderschönen Norwegen-Ferien wird es diesen Herbst eine tolle Reiseserie geben. Also immer schön dran bleiben.

Greifenseelauf Uster 2016

Greifenseelauf 2016: Uster (ab km 20,5) – Frenetischer Empfang auf der Zielstrecke

Jetzt gehts ab! Egal wie man sich jetzt fühlt. Egal wie lange man für die 21,1 Kilometer schlussendlich gebraucht hat. Man ist auf der Zielgeraden! Jetzt gibt es kein Zurück mehr. Kein Aufgeben mehr. Nur noch vorwärts Richtung Ziellinie. Die sensationelle Stimmung inmitten der hunderten von Fans am Streckenrand geniessen. Sich fühlen wie ein Leichtathletikstar im Letzigrund am Weltklasse Zürich. Es ist geschafft!

Greifenseelauf Uster 2016

Greifenseelauf 2016: Uster (ab km 19) – der Anstieg Richtung Stadtzentrum

Der Stadt Uster und somit dem Ziel entgegen. Nur noch zwei Kilometer sind zu meistern. Was ist das schon gegenüber dem Total von 21 Kilometern? Ein Wimpernschlag. Jetzt kann uns nichts mehr aufhalten. Jetzt können die Beine noch so schwer sein. Der Schlussaufstieg in Richtung Stadtzentrum von Uster wird genommen, als ob es das einfachste der Welt wäre.

Greifenseelauf Uster 2016

Greifenseelauf 2016: Riedikon (km 17-18,65) – 1’650 Meter Laufen für 150 Meter Strecke

Mit müden Beinen läufst du 1,65 Kilometer. Auf der linken Strassenseite gehts Richtung See. Und auf der rechten Seite? Da siehst du bereits die Läufer vor dir, wie sie wieder zurück rennen! Da rennst du 1,65 Kilometer und am Schluss hast du gerade mal 150 Meter gewonnen. Für 150 Meter muss jede Läuferin und jeder Läufer 1’650 Meter zurücklegen. Das ist das elf-fache. Oder ganz einfach anderthalb Kilometer zuviel. Echt gemein. Aber dafür hat man am Schluss einen Halbmarathon. Ist ja auch was.

Greifenseelauf Uster 2016

Greifenseelauf 2016: Silberweide (km 16) – der See ist umrundet

Ein wichtiger Meilenstein ist erreicht. Wir sind wieder am oberen Greifensee angekommen. Haben den See also nun quasi umrundet. Aber nachwievor liegen runf fünf Kilometer vor uns. Nun zeigt sich, wer seine Kräfte optimal eingeteilt hat. Oder wer bereits auf den letzten Reserven läuft. An dieser Stelle ist es auch Zeit, nochmal auf die bisher zurückgelegte Strecke zurück zu blicken.

Greifenseelauf Uster 2016

Greifenseelauf 2016: Seeweg Maur-Egg (km 12-15) – es nimmt kein Ende

Es folgen nun die mitunter härtesten Kilometer des Greifenseelaufs. Der Weg führt zwar wunderschön auf Naturwegen dem See entlang. Aber es zieht sich einfach unnötig in die Länge. Der See will und will einfach nicht enden. Naja, irgendwie müssen ja die 21,1 Kilometer zusammen kommen.

Greifenseelauf Uster 2016

Greifenseelauf 2016: Greifensee (km 2,5) – erster Publikumshöhepunkt

Der Lauf ist noch jung. Die Beine noch frisch. Das Lächeln im Gesicht noch präsent. Perfekt also für die ersten kräftigen Massenzurufe aus dem Publikum. Auf den ersten gut zwei Kilometern sind die Läufer noch mehrheitlich unter sich. Jeder sucht sein passendes Tempo. Eine gute Position im Feld. Andere Läufer mit dem selben Pace. Und dann kommt der kleine Ort Greifensee und die Zurufe der Zuschauer wirken wie einen zweiten Start für den Halbmarathon.

Greifenseelauf Uster 2016

Greifenseelauf 2016: Niederuster (km 0) – Aufwärmen und Startschuss

Der Tag X ist angebrochen. Das letzte Training schon einige Tage vorbei. Nun heisst es, sich optimal auf den Lauf einzustellen. All die Tipps bezüglich Essen und Trinken beachten. Genügend Zeit einrechnen für die Anreise. Und sich dann am Wettkampfort im Kopf optimal auf den Lauf einstellen. Die Laufatmosphäre atmen.

Sommer Sonntag Greifensee

Ab in den See! Traumhafter Sommersonntag.

Schöner hätte das Wochenende nicht sein können. Bei strahlendem Sonnenschein genossen wir zwei wunderschöne Sommertage. Der Sonntag war dann ganz dem Wasser gewidmet. Aber eben nicht von oben. Nein. Diesmal ganz gewollt. Morgens im See und Nachmittags im Pool. Also im aufblasbaren Kinderpool. Oder Bassin. Planschbecken. Egal. Pool klingt halt einfach krass gut. Also: wir haben einen Pool! Mit ganzen anderthalb Meter Durchmesser. Mit dem kann man viel Spass haben. Echt. Sehr viel Spass sogar. Wer das nicht glaubt, soll doch bitte weiterlesen. Und alle anderen natürlich auch.

Greifenseelauf Uster 2016

Greifenseelauf 2016: Der Lauf. Das Erlebnis. Die Sommerserie.

Joggen ist ein grosses Hobby von mir. So bin ich normalerweise ein bis zweimal pro Woche im nahen Wald zwischen Pfaffhausen und dem Zoo Zürich anzutreffen. Manchmal auch dreimal. Manchmal auch gar nie. Je nach Lust und Laune. Aber einmal gehe ich in der Regeln schon raus. Am liebsten natürlich bei schönstem Joggingwetter. Aber letzten Winter war ich auch schon mal bei Schnee unterwegs. Hat auch seine Vorzüge. Es war noch nie so ruhig. Der Schnee schluckte sämtliche Geräusche.

Ein Jahr Pfaffhausen Zürich

Das erste Jahr in Pfaffhausen

Seit Ende Mai 2015 weht sie nun in Pfaffhausen. Auf 600 Meter über Meer. Zwischen dem Greifensee und der Stadt Zürich. Die Luzerner Fahne. Ein Hochzeitsgeschenk unserer Luzerner Freunde. Seit einem vollen Jahr nun also schon. Und es gefällt ihr an ihrem Mast im Ecken unseres Gartens. Und noch viel wichtiger: uns dreien gefällt es ebenfalls. Sehr sogar.

Silberweide Greifensee

Naturstation Silberweide: Naturerlebnis für Gross und Klein

Egal wo. Ein Spaziergang in der Natur ist immer zu empfehlen. Spazieren oder Joggen im Wald. Die Natur erleben. Rehe, Füchse oder Eichhörnchen beobachten. Es ist alles so nahe. Oder ein Ausflug an den (von uns) nahegelegenen Greifensee. Ob zu Fuss, mit dem Fahrrad oder den Inline. Um den Greifensee führt ein lückenloser, guter Veloweg. Und auch für allfällige “Boxenstopps” ist gesorgt. So zum Beispiel das Restaurant Schifflände mit grossem Spielplatz oder die Stallstube in Maur.

Keine Beiträge mehr verpassen?

Einfach Name und E-Mail eingeben, auf Anmelden klicken und schon wirst du über jeden neuen Beitrag informiert.