Markiert: Fernsehen

Paw Patrol

PAW Patrol – Helfer auf vier Pfoten

Unsere TV-Hitliste ändert sich regelmässig. Aktuell unangetastet an erster Stelle steht die Serie PAW Patrol. Die Helfer auf vier Pfoten helfen gemeinsam mit Ryder den Bewohnern der Adventure Bay. An erster Stelle der Notleidenden steht immer wieder Kap’n Tollpatsch.

PAW Patrol ist kurzweilig, lustig und im Grunde immer wieder dasselbe. Optimale Unterhaltung vor der abendlichen Bettruhe. Also, los gehts.

Shaun das Schaf

Der Brüller für die ganze Familie – Shaun das Schaf

Einfach nur lustig und wie gemacht für die ganze Familie. Das ist die Kindersendung Shaun das Schaf. Gedacht ist sie für Kinder, aber die kurzen Geschichten sind dermassen toll gemacht, dass man auch als Mami und Papi hinschauen muss. Angefangen bei der Animation bis hin zu den lustigen Inhalten der fünf- bis siebenminütigen Episoden.

Eines ist bei jeder Folge garantiert – die Lacher kommen! Und gehen nicht wieder. Schauen wir doch gemeinsam, wer ausser dem kleinen Schaf Shaun noch auf dem idyllischen Bauernhof lebt.

Coco der neugierige Affe

Coco, der neugierige Affe

Wieviel Fernsehen darf man den eigenen Kindern zumuten? Auf diese Frage müssen sich wohl alle Eltern selbst eine Antwort geben. Angebote gibt es zu Genüge, obwohl den Kindern meist auch wenig davon genügt. Aktueller Hit in unseren vier Wänden ist Coco, der neugierige Affe. Gemeinsam mit dem Mann mit dem gelben Hut erlebt der knuddelige Affe tolle Abenteuer in der Grossstadt von New York.

Coco wohnt in einem New Yorker Hochhaus beim Mann mit dem gelben Hut. Dieser hat ihn einst aus Afrika in die Grossstadt gebracht. Immer wieder bei Cocos Abenteuern mit dabei ist Hektor, der Dackel des Portiers. Coco ist äusserst neugierig und kommt so immer wieder in total amüsante Situationen. Aber natürlich geht es jedes mal gut aus, ist doch die Sendung für Kinder gemacht.

SRF Sportpanorama

LIVE im SRF sportpanorama

Diese Woche war es endlich wieder so weit. Nach drei Wochen Pause lief ich am Dienstag einfach drauf los in den Wald und genoss das wunderschöne Herbstwetter. Mensch, hat das gut getan! Diese Woche bewege ich mich jedoch auch passiv – LIVE im Sportstudio des Schweizer Fernsehens (SRF). Als Studiogast. Also genau genommen als Gast im Studio auf den Zuschauerrängen. Schaut rein. Heute Sonntag um viertel nach sechs. LIVE auf SRF zwei.

Feuerwehrmann Sam

Einsatz für Feuerwehrmann Sam

Kinder und Fernsehen. Ein heikles Thema. Wieviel Zeit darf das eigene Kind vor dem TV verbringen? Und welche Sendungen sind sinnvoll für unsere Kleinen? Heute kommt ja tagsüber schon mehr Action und nackte Haut als früher um Mitternacht. Aber es gibt sie natürlich. Einfache, lustige und kurze Kindersendungen. So wie der Feuerwehrmann Sam.

Keine Beiträge mehr verpassen?

Einfach Name und E-Mail eingeben, auf Anmelden klicken und schon wirst du über jeden neuen Beitrag informiert.