Markiert: Arbeit

HomeOffice Corona

Erfahrungen aus dem (Corona-)HomeOffice

HomeOffice ist zurzeit in aller Munde und wird viel zu oft in einem Satz mit dem Coronavirus Sars-Cov-2 genannt. Leider. In vielen Betrieben ist HomeOffice auch unabhängig von Corona schon länger ein Begriff. Bei den einen mehr, bei anderen weniger. Abhängig von der Firmenkultur und natürlich den ausgeübten Berufen. Nicht überall mach das regelmässige Arbeiten zu Hause Sinn.

Ich blicke zurück auf mittlerweile zehn Wochen HomeOffice und schaue nach vorne auf eine mögliche geregelte Arbeit in den eigenen vier Wänden.

Bewegung Header Kayano

Die fehlende Bewegung im Büro und welche Jobs den Körper fordern

Wieviel bewegt ihr euch eigentlich auf der Arbeit? Mal ganz ehrlich? Habt ihr auch einen Stuhlerwärmer-Job wie ich und sitzt mehrheitlich im Büro am Schreibtisch? Oder gehört ihr zu den körperlich Aktiven? Die einen bekommen im Alter Probleme mit dem Rücken, weil sie jahrelang zu hart mit dem eigenen Körper arbeiten mussten.

Und die anderen? Genau! Die bekommen ebenfalls Probleme mit dem Rücken. Nämlich, weil sie jahrelang in falscher Sitzhaltung auf dem Bürostuhl gesessen sind und den Bildschirm viel zu hoch eingestellt hatten. Schauen wir uns spontan mal ein paar Extreme an.

Keine Beiträge mehr verpassen?

Einfach Name und E-Mail eingeben, auf Anmelden klicken und schon wirst du über jeden neuen Beitrag informiert.