In Bewegung: On Zoo Run – Tierische Weltreise in nur 20 Minuten

Der On Zoo Run. Ein Lauf mit ganz speziellem Genuss. Im Vordergrund steht für einmal nicht eine möglichst schnelle Zeit. Vielmehr gilt es, so viel wie möglich von der tollen Atmosphäre aufzunehmen. Von der Stimmung im Zoo Zürich nach dem Schliessen der Türen. Diese sind für einmal exklusiv für die Läuferinnen und Läufer noch etwas länger geöffnet.

Es war ein ganz besonderes Erlebnis, welches ich euch nicht vorenthalten möchte. Also steigt zu und kommt mit auf eine kleine Reise durch die fabelhafte Tierwelt von nah und fern.

Run for Giraffes 2017

Bereits zum dritten Mal ging der On Zoo Run in Zürich über die Bühne. Oder besser gesagt, inmitten durch den Zoo. Und das nicht (nur) möglichst schnell. Vielmehr mit soviel Aufmerksamkeit wie möglich. Die Tiere wähnen sich nun in ihrer verdienten Ruhe. Die Besucher sind draussen und der Weg bereitet für die Läuferschar. Ein Event der ganz besonderen Art.

Bewegung On Zoo Run For Giraffes
Bereit für den On Zoo Run – Run for Giraffes 2017 (Quelle: Zoo Zürich)

Auch bezahlt man für den On Zoo Run kein Startgeld. Stattdessen wählt man aus zwischen zwei Spenden. Die kleine von 20 Franken oder die grosse von 40 Franken. Für Familien sind es 50 respektive 100 Franken. Zu gute kommt dieser Beitrag vollumfänglich dem Naturschutzprojekt des Zoo Zürich in Kenia. Rund 25’000 Franken kamen so in diesem Jahr zusammen. Viel Spass haben, etwas aussergewöhnliches erleben und zusätzlich noch etwas gutes tun. Das ist der On Zoo Run – Run for Giraffes 2017.

Vom Regenwald in die Höhen des Himalayas

Der On Zoo Run führt einmal quer durch (fast) den ganzen Zoo. Der Start erfolgte beim Haupteingang, von wo es „aussen herum“ in Richtung Masoala Regenwald ging. Über die Pfade des Regenwaldes leisteten die Chamäleons, Roter Vari, Aldabra-Riesenschildkröten und eine vielzahl von Vögel Gesellschaft. Vorwärts ging es in der Halle nur im Schritttempo, zu viel musste und durfte von der Läuferschar links, rechts und oben bestaunt werden. Weiter ging die Reise zum Kaeng Krachan Elefantenpark, wo der junge, erst knapp fünf Monate alte Elefant Ruwani ganz gespannt auf die Läuferschar wartete.

 

Bewegung On Zoo Run Zürich Strecke
Der On Zoo Run – Run for Giraffes 2017 (Quelle: Zoo Zürich)

Der tiefste Punkt des Zoos war nun erreicht. Von nun an ging es also bergauf. Oder ok, hügelauf reicht vollkommen. Nach dem ersten Aufstieg führte der Weg vorbei an den Trampeltieren durch die Mongolische Steppe. Die Amurtiger, Wölfe, Pandas und Guanakos waren unsere nächsten Weggefährten. Mittlerweile beim höchsten Punkt angekommen, durften wir uns nun freuen, bis ins Ziel nur noch bergab – sorry, hügelab – zu laufen. Einfach gehen lassen und geniessen.

Nach dem Genuss folgt der Genuss

Einmal rund um das Affenhaus und vorbei an den jungen Zwillinge der Brillenbären. Diese durften aufgrund des aussergewöhnlichen Anlasses für einmal etwas länger aufbleiben. Sind sie doch gerade mal etwa ein halbes Jahr alt. Durch die Pantanal-Anlage ging es nun endgültig dem Ziel entgegen, wo alle Teilnehmenden um ein tolles Erlebnis reicher waren.

Bewegung On Zoo Run Wurst Bier
Verdiente Stärkung nach dem tollen Lauf durch den Zoo.

Als verdiente Belohnung nach der knapp 20 minütigen Weltreise durch den Zoo Zürich, wartete beim Pantanal-Restaurant eine verdiente Erfrischung. Grill, Wasser und Bier standen bereit und einem gemütlichen Ausklang des On Zoo Run 2017 stand nichts mehr im Wege. Bei gemütlicher südamerikanischer Stimmung genossen wir die Mini-Sommer-Party mit der ganzen Familie. Der Kleine machte nonstop den Spielplatz unsicher und wir Grossen genossen eine knackige Bratwurst mit einem erfrischenden Leo-Bier.

Mit der zweifachen Olympiamedaillengewinnerin auf Weltreise

Gemeinsam mit den knapp 1’000 Läuferinnen und Läufern startete auch die erfolgreiche Triathletin Nicola Spirig zur tierischen Weltreise. Ihre sportlichen Erfolge brachten sie bereits mehrmals um die Welt. So wurde sie 2012 in London Olympiasiegerin im Triathlon und musste sich vier Jahre später in Rio de Janeiro nur von Gwen Jorgensen geschlagen geben. Das sind nur ihre grössten Erfolge. Hinzu kommen mehrere Europa- und Weltmeistertitel sowie selbstredend diverse Siege bei „ganz normalen“ Rennen.

Zürcher Erfolgsgeschichten

Zu ihren schnellen Zeiten lief sie unter anderem mit den Schuhen von On. Begonnen im Jahr 2010 hat sich der junge Zürcher Schuh zu einer wahren Erfolgsgeschichte entwickelt. Entwickelt wurden die ersten Modelle von einem ETH-Ingenieur und begeisterten Läuer. Heute sieht man die Schuhe von On überall. Im Alltag genauso wie an Laufveranstaltungen.

Bewegung On Zoo Run Zürich
Der On Zoo Run – Run for Giraffes 2017 (Quelle: Zoo Zürich)

Jetzt wissen wir auch, weshalb der Lauf durch den Zoo den Namen On Zoo Run trägt. Die Schuhe waren selbstverständlich allgegenwärtig und es bestand ebenso die Möglichkeit, selbst einmal ein Modell von On zu testen. So war die Veranstaltung ein weiterer Meilenstein der Erfolgsgeschichte sowohl vom Zoo Zürich wie auch von On. Mit Zürcher Schuhen im Zürcher Zoo auf Weltreise – das ist doch mal was, oder?

Auf ein neues im nächsten Jahr

Bei der kurzen Ansprache wurde eine vierte Austragung des On Zoo Run angekündigt, was die Anwesenden sehr freute. Auch mich, meine Frau und unseren jüngsten. Ok, dieser hatte keine Zeit, zuzuhören. Der Spielplatz war wichtiger und das war auch gut so. Wir werden aber bestimmt wieder mit von der Partie sein.

Es ist nicht ein Lauf wie andere. Es ist kein Wettkampf mit teils etwas zu viel Ehrgeiz. Im Vordergrund steht vielmehr das Erlebnis. Es ist die Kombination aus Bewegung und dem Erleben der weltweiten Tierwelt. Fotostopps bei den Zoobewohnern sind erlaubt und erwünscht. Ich habe die knapp drei Kilometer total genossen. Und mit mir knapp 1’000 Läuferinnen und Läufer. Die einen schneller, die anderen langsamer. Es sind einfach alle willkommen, welche sich gerne bewegen. Gekrönt wurde der Anlass mit der Mini-Sommerparty beim Pantanal-Restaurant – mit Wurst, Bier und vielen zufriedenen Gesichtern. Die Stimmung war einfach toll – vom Anfang bis zum Schluss. Ganz herzlichen Dank an die Organisatoren.

Bewegung On Zoo Run Zürich

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.