Naturerlebnis für Gross und Klein

Egal wo. Ein Spaziergang in der Natur ist immer zu empfehlen. Spazieren oder Joggen im Wald. Die Natur erleben. Rehe, Füchse oder Eichhörnchen beobachten. Es ist alles so nahe. Oder ein Ausflug an den (von uns) nahegelegenen Greifensee. Ob zu Fuss, mit dem Fahrrad oder den Inline. Um den Greifensee führt ein lückenloser, guter Veloweg. Und auch für allfällige „Boxenstopps“ ist gesorgt. So zum Beispiel das Restaurant Schifflände mit grossem Spielplatz oder die Stallstube in Maur.

Nationalpark in Klein

Einen ganz speziellen Zwischenstopp befindet sich am oberen Ende vom Greifensee. Die Naturstation Silberweide Es ist kein grosser Park. Aber trotzdem erinnert mich diese Naturstation an die kleinen, charmanten Nationalparks in Nordamerika. Man betritt den Park durch das Bistro, welches gleichzeitig noch Shop ist und über eine kleine Ausstellung verfügt. Man fühlt sich aber sofort wohl.

Nach unserem Besuch nehmen wir im Bistro noch einen Cappuccino und geniessen die herzliche Atmosphäre mit dem brennenden Feuer im Ofen. Für die Kinder hat es eine Bastelecke, wo sie Bienenhotels bauen können. Und rundherum sind diverse Tiere der Region ausgestellt, für welche sich unser Sohn in erster Linie interessiert.

Über die Wärme des Feuers freuen wir uns besonders, da sich das Wetter bei unserem Besuch eher von der trüben Seite zeigt. Wir geniessen den Besuch aber trotzdem sehr. Aufgrund der kühlen Temperaturen verzichten wir zwar darauf, den Barfussweg auch wirklich barfuss zu begehen. Das tut der Freude aber keinen Abbruch. Unser Sohn geniesst es, die verschiedenen Untergründe zu begehen. Und wir freuen uns, wie gut er über Baumstümpfe und Steine läuft.

Silberweide am Greifensee

Optimal für Schulreisen

Um die verschiedenen Pflanzen zu erkunden oder in Ruhe Vögel in der eigens dafür erbauten Beobachtungsstation zu beobachten, ist er zwar noch zu jung. Die Naturstation ist aber speziell für Kinder und Jugendliche sehr geeignet. Es gibt enorm viel zu entdecken und lernen über die Tier- und Pflanzenwelt der Region. Also, an alle Lehrerinnen und Lehrer: Habt ihr noch keine Idee für die diesjährige Schulreise? Dann plant einen Ausflug in die Naturstation Silberweide. Desweiteren hat es einen grossen Picknickplatz mit Feuerstelle und einen tollen Spielplatz.

Verbinden kann man einen Besuch auch leicht mit einer Fahrradtour rund um den Greifensee oder einer Schiffsrundfahrt. Die Schiffstation Mönchaltdorf ist keine zehn Minuten zu Fuss vom Eingang entfernt. Mehr Informationen dazu gibt es bei der Schifffahrts-Genossenschaft Greifensee.

Für weitere Informationen besucht doch einfach die Homepage der Naturstation Silberweide.

Silberweide am Greifensee Karte

Übersicht Naturstation Silberweide

1 Antwort

  1. Harry sagt:

    Hallo, ein schöner Artikel über die Silberweide! Anbei noch ein Video mit einer „virtuellen Wanderung“ um den Greifensee. Es ist eben schon sehr schön am Greifensee! 🙂

    https://youtu.be/uJKrmBj1Tls

    Liebe Grüsse Harry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Beiträge mehr verpassen?

Einfach Name und E-Mail eingeben, auf Anmelden klicken und schon wirst du über jeden neuen Beitrag informiert.