Das Mysterium unzähliger Awards

2 Antworten

  1. Lieben Dank für die Erwähnung und Empfehlung! 🙂

    Liebe Grüsse
    Biene & Tobi von alsnuff.de

  2. umgeBUCHt sagt:

    Im vergangenen Jahr schwappten auch über mich die Awards hinweg, so dass ich mich dazu entschloss, nur auf einen pro Monat zu antworten. Ein echtes Luxusproblem und weil der Pool der Blogs, die ich selbst verfolge auch nicht unendlich ist, fiel irgendwann die Nominierung anderer Blogs, um die es ja eigentlich geht, auch weg. Verlinken und verlinkt werden zur Vernetzung, für höheres Ranking in der Suchmaschine oder einfach weil es interessant ist zu sehen, welche Seiten jemand besucht, den man selbst regelmäßig liest. Als Preis oder Auszeichnung für irgendetwas habe ich die Awards nie betrachtet und ich denke, das würde ihnen auch nicht gerecht.

    Danke, dass du dennoch mitgemacht hast 🙂

    Viele Grüße
    Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Beiträge mehr verpassen?

Abonniere meinen Newsletter und du erfährst sofort, wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.