Geschichten aus dem Kinder-Alltag mit Leo Lausemaus

Jetzt wird es wirklich niedlich und wunderbar für unsere Kleinsten. Leo Lausemaus erobert gerade unser Heim in vielfältiger Art und Weise. In Buchform zum Vorlesen, als Hörbuch zum Einschlafen und auch als TV-Serie zum Schauen. Mit Leo Lausemaus erlebt man dabei Geschichten aus dem Alltag der Kinderwelt. Aufräumen, Baden, Teilen, Abmachungen einhalten – Dinge, die immer mal wieder für Schwierigkeiten sorgen. So auch bei Leo Lausemaus und seiner Familie.

Hörspiel und TV-Serie beginnen mit dem süssen, feinen und schönen Titellied von Leo Lausemaus. Hat man sie einige Male gehört, läuft sie einem nach und man kann sie beim Erzählen des Buches getrost selbst zum Auftakt singen. Oder auch nicht – je nach Gesangskünsten von Mami und Papi. Aber toll ist die Melodie trotzdem. Ganz so wie die Geschichten von Leo Lausemaus.

Leo Lausemaus will nicht schlafenLeo Lausemaus hat GeburtstagLeo Lausemaus will nicht Zähne putzen

Die Kinderbücher stammen von Marco Campanella und erschienen ab 2004. 2009 folgten die ersten Hörspiele und seit 2014 gibt es nun folglich auch die passende Animationsserie im Fernsehen dazu. Das italienische Original trägt den hübschen Namen Topo Tip. Im deutschsprachigen Fernsehen läuft Leo Lausemaus seit Oktober 2014 auf Togolino von Super RTL.

Leo Lausemaus Leo Lausemaus MamaLeo Lausemaus PapaLeo Lausemaus Lili
LeoMamaPapaLili

Die Serie richtet sich in erster Linie an Kinder im Vorschulalter. Ganz grundsätzlich geht es bei Leo Lausemaus um Themen aus dem Alltag der Kinder, Eltern und somit der ganzen Familie. Leo will nicht baden? Leo will nicht aufräumen? Anstatt Leo können wir hier wohl den Namen eines jeden Kindes einfügen. Und so lernt Leo – und somit unsere Kinder – immer wieder, dass baden eben doch ganz viel Spass macht und das Aufräumen der Spielsachen halt doch Sinn macht, wenn man mal wieder den kleinen gelben Hubschrauber Wallaby 2 nicht findet.

Leo Lausemaus DidiLeo Lausemaus FipsiLeo Lausemaus HenryLeo Lausemaus TessaLeo Lausemaus Billy
DidiFipsiHenryTessaBilly

Leo Lausemaus lebt zusammen mit Mama, Papa und seiner kleinen Schwester Lili in einem kleinen Dorf am Waldrand. Er ist ein vierjähriger Mäusejunge und besucht mit seinen Freunden Didi Dachs, Fipsi, Billy, Henry und Tessa den Kindergarten. Gemeinsam erleben sie so manches Abenteuer und lernen immer wieder viel neues dazu. Dabei werden Alltagsthemen wie Kindergarten, Familie, Freundschaften und was sonst noch so dazugehört, angesprochen.

Leo Lausemaus OpaLeo Lausemaus OmaLeo Lausemaus MaggieLeo Lausemaus Hannes HaseLeo Lausemaus Dr. Biber
OpaOmaMaggieHannes HaseDr. Biber

Zwischendurch kommentieren die beiden Schnecken Hubert und Herbert das Verhalten von Leo auf witzige Art. Bei den Büchern und Hörspielen dürfen die Vorlesenden diese Kommentare gerne übernehmen, im Fernsehen kriechen die Schnecken als kleine Zwischenepisoden hinein. Insgesamt sind die Geschichten von Leo Lausemaus, seiner Familie und seinen Freunden absolut schön, niedlich und super geeignet für unsere kleineren Kinder im Vorschulalter. Sie geben sinnvollen Inhalt weiter, sind süss realisiert und kommen ganz ohne irgendwo dahergeholten Fantasiegestalten aus.

Leo Lausemaus Lina NinaLeo Lausemaus PacoLeo Lausemaus AlbertLeo Lausemaus MiguelLeo Lausemaus Hubert Herbert
Lina & NinaPacoAlbertMiguelHubert & Herbert

Also, wenn ihr das nächste mal Mäuse beobachtet, seid aufmerksam. Es könnte sein, dass Leo Lausemaus und seine Freunde unterwegs sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Beiträge mehr verpassen?

Einfach Name und E-Mail eingeben, auf Anmelden klicken und schon wirst du über jeden neuen Beitrag informiert.