Sportferien – ab auf die Piste

2 Antworten

  1. Flohnmobil sagt:

    Wenn ich mich entscheiden müsste, einen geschlagenen Tag Skifahren zu gehen oder „nur“ eine Stunde joggen, würde ich mich bei jedem Wetter fürs Skifahren entscheiden.
    Die Sendung Puls hat kürzlich mal den Energieverbrauch beim Skifahren untersucht. Isch im Fall gar nid so vill! Insgesamt verbringt man nämlich recht viel Zeit mit Nichtstun beim Anstehen und Bähnli fahren. Das Problem ist wohl eher, dass viele Untrainierte gleich einen ganzen Tag Skifahren wollen.
    http://www.srf.ch/sendungen/puls/skifahren-allein-macht-nicht-schlank
    Aber du hast es ja auch nicht nötig, Kalorien zu zählen.

    • Stefan sagt:

      Herzlichen Dank für deinen tollen Input. Stimmt schon, man steht ja recht viel rum oder sitzt auf dem Sessellift. Aber manchen reicht ja manchmal schon eine einzige Abfahrt, um tot umzufallen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Beiträge mehr verpassen?

Einfach Name und E-Mail eingeben, auf Anmelden klicken und schon wirst du über jeden neuen Beitrag informiert.