Greifenseelauf 2016: Geschafft! – Einen Tag danach

Greifensee Zürich Greifenseelauf

Es ist geschafft! Bereits zwei Tage sind es nun her. Ein toller Lauf rund um den Greifensee liegt hinter mir. Knapp 12’000 Teilnehmende zählte der Greifenseelauf in seiner 37. Austragung. Rund die Hälfte davon absolvierte die Hauptdistanz über 21,1 Kilometer.

Mir persönlich erging es sehr gut. Auch wenn die letzten zwei Kilometer ziemlich hart waren, lief ich die gesamte Distanz mit einer schier unglaublichen Konstanz. Meine zwei Hauptziele erreichte ich mit Bravour. Ich konnte den ganzen Lauf nonstop geniessen und lief mit einem Lächeln über die Ziellinie. Und mit einer neuen persönlichen Bestzeit!

Weiterlesen



Wort zum Samstag Spezial: Start zum Greifenseelauf Halbmarathon

Es gibt gleich mehrere Gründe für die heutige Spezialausgabe des Wort zum Samstag. Erstens ist es die vergangenen zwei Wochen ausgefallen. Oje! Aber nicht einfach so, nein. Es war Urlaub angesagt und dort gibt es nun mal einfach wichtigeres als ein Wort zum Samstag. Keine Frage, über unsere wunderschönen Norwegen-Ferien wird es diesen Herbst eine tolle Reiseserie geben. Also immer schön dran bleiben.

Weiterlesen

Greifenseelauf 2016: Uster (ab km 20,5) – Frenetischer Empfang auf der Zielstrecke

Jetzt gehts ab! Egal wie man sich jetzt fühlt. Egal wie lange man für die 21,1 Kilometer schlussendlich gebraucht hat. Man ist auf der Zielgeraden! Jetzt gibt es kein Zurück mehr. Kein Aufgeben mehr. Nur noch vorwärts Richtung Ziellinie. Die sensationelle Stimmung inmitten der hunderten von Fans am Streckenrand geniessen. Sich fühlen wie ein Leichtathletikstar im Letzigrund am Weltklasse Zürich. Es ist geschafft!

Weiterlesen

Greifenseelauf 2016: Uster (ab km 19) – der Anstieg Richtung Stadtzentrum

Greifensee Zürich Greifenseelauf

Der Stadt Uster und somit dem Ziel entgegen. Nur noch zwei Kilometer sind zu meistern. Was ist das schon gegenüber dem Total von 21 Kilometern? Ein Wimpernschlag. Jetzt kann uns nichts mehr aufhalten. Jetzt können die Beine noch so schwer sein. Der Schlussaufstieg in Richtung Stadtzentrum von Uster wird genommen, als ob es das einfachste der Welt wäre.

Weiterlesen



Greifenseelauf 2016: Riedikon (km 17-18,65) – 1’650 Meter Laufen für 150 Meter Strecke

Greifensee Zürich Greifenseelauf

Mit müden Beinen läufst du 1,65 Kilometer. Auf der linken Strassenseite gehts Richtung See. Und auf der rechten Seite? Da siehst du bereits die Läufer vor dir, wie sie wieder zurück rennen! Da rennst du 1,65 Kilometer und am Schluss hast du gerade mal 150 Meter gewonnen. Für 150 Meter muss jede Läuferin und jeder Läufer 1’650 Meter zurücklegen. Das ist das elf-fache. Oder ganz einfach anderthalb Kilometer zuviel. Echt gemein. Aber dafür hat man am Schluss einen Halbmarathon. Ist ja auch was.

Weiterlesen

Greifenseelauf 2016: Silberweide (km 16) – der See ist umrundet

Greifensee Zürich Greifenseelauf

Ein wichtiger Meilenstein ist erreicht. Wir sind wieder am oberen Greifensee angekommen. Haben den See also nun quasi umrundet. Aber nachwievor liegen runf fünf Kilometer vor uns. Nun zeigt sich, wer seine Kräfte optimal eingeteilt hat. Oder wer bereits auf den letzten Reserven läuft. An dieser Stelle ist es auch Zeit, nochmal auf die bisher zurückgelegte Strecke zurück zu blicken.

Weiterlesen



Greifenseelauf 2016: Greifensee (km 2,5) – erster Publikumshöhepunkt

Greifensee Zürich Greifenseelauf

Der Lauf ist noch jung. Die Beine noch frisch. Das Lächeln im Gesicht noch präsent. Perfekt also für die ersten kräftigen Massenzurufe aus dem Publikum. Auf den ersten gut zwei Kilometern sind die Läufer noch mehrheitlich unter sich. Jeder sucht sein passendes Tempo. Eine gute Position im Feld. Andere Läufer mit dem selben Pace. Und dann kommt der kleine Ort Greifensee und die Zurufe der Zuschauer wirken wie einen zweiten Start für den Halbmarathon.

Weiterlesen