Bob der Baumeister: Bauarbeiter, schaffen wir das?

Wer kennt ihn nicht? Bob der Baumeister ist doch ganz bestimmt allen ein Begriff. Gemeinsam mit seinen Baumaschinen schafft er einfach alles. Der Traum eines jeden Hobby- und Möchtegern-Handwerkers. Und das Vorbild von vielen Kindern – ganz besonders der Jungs. Wie sagt der grosse orange Baumarkt des Landes? Es gibt immer was zu tun. Also?

Können wir das schaffen? Yo, wir schaffen das!

Keine Angst – Papi ist noch immer der grösste Held im Haus. Aber unmittelbar dahinter folgen zurzeit gleichauf Feuerwehrmann Sam und Bob der Baumeister. Ausgerüstet mit Hammer, Schraubenzieher, Zange, Säge und Wasserwaage flickt unser kleinster Held einfach alles im Handumdrehen. Es muss auch überhaupt gar nichts defekt sein. Repariert wird sowieso.

Fernsehen oder Spielen? Es geht auch beides.

Vor kurzer Zeit hat Andrea auf Any Working Mom einen tollen Artikel veröffentlicht. Kleinkinder vor dem Bildschirm: Das böse böse iPad. Ja, ich fühlte mich irgendwie verstanden. Und auch bestätigt. Es muss nicht zwingend schlecht sein, wenn die eigenen Kinder mal vor dem Fernseher sitzen. Wenn die Kinder danach die Figuren aus ihren Sendungen stundenweise nachspielen, hat das doch auch etwas gutes. Es macht zumindest verdammt viel Spass.

Brennt bei euch auch die ganze Zeit die Küche? Wir brauchen für solche Notfälle keinen Brandmelder. Wir haben unseren zweieinhalbjährigen Sohn. Der sieht ein Feuer, wo keines ist und löscht dieses prompt. Er evakuiert auch umgehend die Gefahrenzone. Naja, das kann dann doch etwas nervig werden, wenn das Nachtessen irgendwann auch auf dem Tisch stehen möchte.

Es gibt immer was zu flicken

Ob nun wirkilch was defekt ist oder nicht, ist eigentlich egal. Repariert werden kann immer. Da wird auch mal einfach die Wand mit dem Hammer wieder gerade gehämmert. Nicht alle Handerwerkeraktionen stossen bei uns Eltern auf Verständnis. Aber trotzdem: der Einfallsreichtum ist einfach riesig. Und dieser kommt nicht von ungefähr.

Bob der Baumeister

Einer der aktuellen Helden von unserem kleinen Handwerker heisst nämlich Bob. Bob der Baumeister. Oder auch Bob de Boumaa oder Bob the Builder. Je nach Sprachvorlieben. Egal ob als Buch, in realer Umsetzung oder im Fernseher. Bob und sein Team begeistern immer.

Bob und seine Freunde

Bob der Baumeister stammt – wie so viele Kindersendungen – aus England. 1999 wurde auf BBC One die erste Folge ausgestraht. In Deutschland flimmerte Bob im Februar 2001 das erste Mal über die Bildschirme. Ab der Staffel 19, welche im Januar 2016 erstmals im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurde, erhielt die Serie ein komplettes Redesign. Bob, Wendy, Baggi und alle anderen kommen seither in einem zeitgemässen Look daher.

Bob der Baumeister BobBob der Baumeister WendyBob der Baumeister Leo

Neu spielt die Serie in der Stadt Hochhausen. Zuvor hatte Bob seinen Bauhof in Bobhausen. Und da es soviel zu tun gibt im Sonnenblumental und der neuen Stadt, stösst mit Leo ein Lehrling zum Team. Selbstverständlich ist auch Wendy weiterhin mit von der Partie und behält auch in schwierigen Situationen die Ruhe und den Überblick. Die Vogelscheuche Knolle hingegen habe ich in den Fernsehsendungen noch nie gesehen. In den Büchern (im alten Look) ist sie aber immer aktiv mit dabei. So gibt es bezüglich Aussehen und mitwirkender Figuren leichte Unterschiede. Aber alles kein Problem! Yo, wir schaffen das!

Baggi & Co – die Baumaschinen

Bob ist der Held. Keine Frage. Für die grosse Unterhaltung sorgen aber seine Baumaschinen, welche vollkommen lebendig und selbständig daher kommen. Allen voran Baggi, der gelbe Schaufelbagger. Der grosse Held in unserem Haus – nebst Papi, Sam und Bob – ist jedoch Heppo, der blaue Hebekran. Weiter sind da Rollo, die grüne Dampfwalze, Buddel, der rote Schaufelbagger, Mixi, der schnüggelige orange Zementmischer, Sprinti, der blaue Quad von Bob und Schleppo, der dunkelblaue Sattelschlepper.

Bob der Baumeister BaggiBob der Baumeister RolloBob der Baumeister MixiBob der Baumeister Heppo
Bob der Baumeister BuddelBob der Baumeister SprintiBob der Baumeister Schleppo

Es gibt noch einen Reihe weiterer Figuren und gar eine ziemlich lange Liste von weiteren Baumaschinen. Das ist mir jedoch bisher noch nie so aufgefallen. Auf Wikipedia findet ihr noch einige zusätzliche Informationen sowie eine Liste von allen Figuren und Maschinen. Präsent in den aktuellen Folgen sind jedoch Leos Vater Charlie, die Bürgermeisterin Barbara Baugross und ihr Assistent Bernhard Brauer.

Können wir das schaffen?

Yo, wir schaffen das! Bob der Baumeister läuft so wirklich konstant auf Youtube. Bis vor kurzem lief er auch regelmässig auf Toggolino von Super RTL. Zurzeit jedoch (so glaube ich) gerade nicht mehr. Aber das ändert ja öfters, als andere Leute die Unterwäsche wechseln.

Seit Mitte Juni 2017 sind Bob und Wendy nun auch Kino-Helden. Bob der Baumeister – Das Mega Team – Der Kinofilm läuft zurzeit in diversen Kinos des deutschsprachigen Raumes. Für die Schweiz wäre da Cineman mal eine erste Ansprechadresse.

Wer online oder mit einer App zusammen mit Bob seine Handwerkskünste zum Besten geben möchte, ist bei bobthebuilder.com genau richtig. Der Link führt euch übrigens direkt zur deutschsprachigen Version.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.