Reise in den Bayrischen Wald zum Drachen von Furth im Wald

Über Auffahrt führte uns der Weg unserer Busreise für ein paar Tage nach Furth im Wald. Direkt an der Grenze zu Tschechien und inmitten des Bayrischen Waldes. In dieser Stadt leben nebst Freunden von uns auch der grosse und gefürchtete Drache. Jeweils im August jeden Jahres hat dieser seinen Grossen Auftritt am zweiwöchigen Drachenstich. Aber keine Angst, eine Reise ist der Bayrische Wald allemal Wert und sicher ist die Gegend sowieso – trotz Drachen.

Der Drache – Furchteinflössend und Feuer speiend

Alljährlich Mitte August ist im Bayrisch-Tschechischen Grenzort Furth im Wald der Drache los. Am zwei Wochen dauerenden Drachenstich ist die ganze Stadt auf den Beinen und alles steht im Zeichen des furchteinflössenden Wahrzeichens der Region. Der Drachenstich gilt als ältestes Volksschauspiel Deutschlands und war ursprünglich ein Teil der Fronleichnams-Prozession. Seit 1887 findet der Drachenstich im Sommer stadt mit einem grossen Festzug sowie einem Festspiel. Seit 2006 wird das Festspiel auf dem zentralen Stadtplatz von Furt im Wald in einer Neufassung gespielt.

Bayrischer Wald Furth im Wald Drachenstich

Der besiegte Drache nach der Festvorführung auf dem Further Stadtplatz im August 2010.

Höhepunkt der Festlichkeiten sind denn auch die Aufführungen auf der Freilichtbühne mitten in der Stadt. Eindrücklich, wie man auf den Rängen sitzt, rundherum die Häuser und unten donnern mehrspännige Pferdekutschen mit höllischem Tempo hindurch. Und kommt dann noch der Drache hinzu, staunt definitiv das ganze Publikum bis zum hinterletzten Sitz. Wird der Drache auch in diesem Jahr besiegt werden?

Bayrischer Wald Furth im Wald Drachenstich

Der Drache am Festumzug der Drachenstich Festspiele im August 2010.

Der heutige Drache ist Hightech pur und wird bei den Vorführungen von drei Technikern gleichzeitig per Fernbedienung gesteuert. Feuer spuken und Blut speien sind da wohl noch die einfacheren Dinge. Aber der Drache läuft sogar auf seinen Beinen auf die Freilichtbühne herein. Er ist mit einer Länge von 15.5 Meter, 3.8 Meter Breite, 4.5 Meter Höhe und einem Gewicht von 11 Tonnen der grösste vierbeinige Laufroboter der Welt. In den Sommermonaten ausserhalb des Drachenstiches kann der Drache im Drachenmuseum besucht werden. In den kalten Zeiten des Jahres logiert der Drache in seiner Drachenhöhle beim Schlossplatz.

Der Arber – Wahrzeichen und Skigebiet im Bayrischen Wald

Der Arber prägt die Region des Bayrischen Waldes nur schon dadurch, dass er weitherum zu sehen ist. Er ist mit 1’455 Meter über Meer der höchste Berg des Bayrischen und Böhmer Waldes sowie von Niederbayern und war bis vor wenigen Jahren regelmässig Austragungsort von Weltcup-Skirennen der Damen.

Bayrischer Wald Arber Arbersee

Blick auf den Arber vom Kleinen Arbersee im Mai 2018.

Auf dem Gipfel befindet sich eine Radaranlage der Deutschen Luftwaffe, welche im Kalten Krieg errichtet wurde und dazu diente, den Flugverkehr im Ostblock zu überwachen. Heute gehört die Anlage zum NATO-Luftverteidigungssystem. Der Berg ist jedoch nicht nur militärisch interessant, sondern besonders als Ausflugsziel. Mit der Gondel kann man gemütlich auf den Gipfel und wer mag, darf sich sogar eine Kuschelgondel gönnen für ein paar ganz spezielle Gondelminuten.

Bayrischer Wald Drexler Schnapsmuseum

Immer wieder einen Besuch wert – die Bärwurzerei in Bad Kötzting mit vielen (wirklich vielen) Schnäpsen und Likören zum probieren und kaufen. Hier im Mai 2018.

Und von wo sieht man den Grossen Arber besonders gut und schön? Na klar, vom Kleinen Arbersee. Auch von ganz vielen anderen Orten, aber hierhin fährt eine gemütliche TschuTschu-Bahn von Lohberg. Die Fahrt ist schön und vom Fahrer erfährt man so einiges über die traumhaft schöne Region. Für Kinder ist eine solche Fahrt ja so oder so der Hit, was nur noch getoppt wird vom Steine in den See werfen.

Der Wald – Allgegenwärtig und gesäumt mit vielen Ausflugszielen

In der Region des Bayrischen Waldes rund um Furth im Wald gibt es enorm viel zu erleben. Wer die Natur mag, ist hier goldrichtig, denn davon gibt es hier noch viel. Dennoch, auch die Stadt Furth im Wald lohnt sich anzuschauen und nur rund zwei Kilometer vom Zentrum entfernt liegt der Drachensee, welcher zum verweilen einlädt. Ob hier der Drache im Sommer jeweils ein abkühlendes Bad nimmt?

Bayerwald-Tierpark Lohberg

Im Bayerwald-Tierpark in Lohberg im Mai 2018.

Für den tierischen Spass für Gross und Klein gibt es diverse Tierparks. Wir besuchten den Bayerwald-Tierpark in Lohberg. Dieser ist, ähnlich wie der Wildnispark Zürich Langenberg sehr natürlich gehalten und weitgehend im Wald eingebettet. Beim grossen Spielplatz gingen dann die Wünsche unserer Kinder endgütlig in Erfüllung und beim Café nebenan auch diejenigen von uns Eltern.

Bayrischer Wald Freizeipark Edelwies Neukrichen

Hoch geht es zum Start des Höllencoasters im Freizeitpark Edelwies in Neukirchen im Mai 2018.

Etwas mehr Action findet man beispielsweise im 2015 eröffneten Freizeitpark Edelwies in Neukirchen. Angefangen bei den gemütlichen Fahrten auf Traktor und Elch ging es bald einmal hoch und runter mit dem Höllencoaster – eine echt coole und rasante Rodelbahn. Als nach den Müttern auch die Väter nicht mehr konnten, mussten die Kinder clevererweise mit dem verdienten Eis von der Bahn weggelockt werden. Top in diesem Freizeitpark ist die Tageskarte, womit man dann auf allen Bahnen unbegrenzt den ganzen Tag fahren kann – oder eben, bis man (sprich Eltern) nicht mehr mag. Aber fahrt doch einfach selbst mal mit dem Höllencoaster den Berg runter mit dem folgenden Video meiner Fahrt vom Mai 2018.

Einige Ausflugstipps in aller Kürze

Es sind dies einige ganz wenige tolle Ausflugstipps des Bayrischen Waldes, welcher so unendlich viel zu bieten hat – nebst der wunderschönen Natur und ganz viel Wald. Ansonsten sei hier nur gesagt, dass man die Ferienregion einfach mal ausprobieren sollte. Und wie bereits in meinem Beitrag Fünf Campingplätze für eine tolle Reise gen Nord-Osten vom 12. Juli 2018 erwähnt, ist Pilsen (80 Kilometer ab Furth im Wald) und Prag (180 Kilometer ab Furth im Wald) nicht mehr weit entfernt und Tschechien kann somit ganz einfach in den Urlaub eingebunden werden.

Bayrischer Wald Camping Einberg

Unser Heim in Furth im Wald auf dem Camping Einberg im Mai 2018.

Der nächste Drachenstich findet vom 3. bis zum 19. August 2018 statt – wiederum mit grossem Fest, Umzug und dem Freilichttheater auf dem Stadtplatz von Furth im Wald. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Homepage der Drachenstich Festspiele. Zu guter letzt noch eine kleine Übersicht, wo denn die hier genannten Attraktionen so ungefähr zu finden sind. Wer nun noch mag, der ist herzlich eingeladen, die vielen Eindrücke unserer Frühjahrs-Busreise vom Mai 2018 zu bewundern – ganz bequem in meinem Fotoalbum der Busreise Mai 2018.

Bayrischer Wald Arbersee Furth im Wald

Einige Möglichkeiten vom grossen Angebot im Bayrischen Wald: die Drachenstadt Furth im Wald mit den Drachenstich Festspielen im August, der Freizeitpark Edelwies in Neukirchen, der Bayerwald-Tierpark in Lohberg und natürlich die Bärwurzerei in Bad Kötzting.

Bayrischer Wald Bayerwald Tierpark Lohberg

Weitere Fotos dieser tollen Reise und noch vieles mehr gibt es in meinem Fotoalbum.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann folge mir!

Per E-Mail und/oder auf Facebook. Oder einfach immer wieder vorbeischauen.

Folge auf Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Beiträge mehr verpassen?

Einfach Name und E-Mail eingeben, auf Anmelden klicken und schon wirst du über jeden neuen Beitrag informiert.