Aktive Erholung im Bündner Ferienparadies Disentis am Vorderrhein

Zeit für eine kleine Auszeit in den Bergen? Ein Wochenende oder gleich eine ganze Ferienwoche? Dann ist man in Disentis und dem ganzen Tal des Vorderrheins goldrichtig. Wir waren vor kurzem für einen Weekend-Trip mit unserem VW-Bus auf dem Camping in Disentis und verbrachten zwei wunderschöne Tage am Vorderrhein.

Auffallend sind die vielen Investitionen, welche der Ort in den Tourismus steckt. So entsteht auch beim Ausflugsberg Caischavedra viel neues – unten im Tal und oben auf dem Berg. Ganz besonders cool für Kinder sind die tollen Spielplätze – innen und aussen – sowie der Rundwanderweg mit den Geschichten von Maurus und Madleina.

Also, packt die Rucksäcke und fahrt los – in den Ausflugs- und Ferienort Disentis am Oberalppass.

Beinahe 20 Jahre sind bereits vergangen seit meinem letzten Aufenthalt in Disentis. Damals verbrachte ich drei mehr oder weniger lustige Wochen auf Kosten der Schweizer Eidgenossenschaft. In meinem allerersten WK übten wir uns in der Landesverteidigung. Ich als junger Übermittler in der Luftabwehr. Heute bin ich schon über zehn Jahre ausser Dienst und erkannte das Dorf am Fuss des Operalppasses Richtung Andermatt (Uri) nicht wieder.

Spontanes Bus-Weekend

Schon länger halten wir uns immer mal wieder Wochenenden frei, die wir dann gemeinsam als Familie nutzen können. Für dies oder das – oder eben ein spontanes Wochenende mit unserem VW-Bus irgendwohin zu einem schönen Ausflugsziel. Die Wahl ist nie einfach, dieses mal traf es Disentis in Graubünden. Die Fahrt führte uns am Walensee vorbei, weiter über Sargans und Chur dem Rhein entlang, bis sich dieser bei Reichenau teilt in den Vorder- und den Hinterrhein. Oder korrekt gesagt, kommen diese beiden Flüsse dort zusammen und werden zum Rhein.

Ausflug Disentis TCS Camping Fontanivas

Unser Heim für ein Wochenende – auf dem TCS-Camping Fontanivas in Disentis. (Foto: Juli 2018)

Unsere Fahrt geht weiter dem Vorderrhein entlang über Flims und Laax bis nach Disentis. Dort führen uns die letzten Meter zum TCS-Camping Fontanivas, welcher direkt am Vorderrhein liegt. Hier ist der Fluss jedoch noch ein Bergbach, entspringt er doch unweit von hier, beim Tomasee (Lag da Toma) in der Nähe von Sedrun.

Badesee, Wasserspielplatz und Grillstellen

Auf dem Camping angekommen, fühlten wir uns gleich im Paradies. Ganz besonders unser Kleiner, welcher den Wasserspielplatz sehr schnell zu seinem geliebten Territorium erklärte. Der TCS-Camping Fontanivas in Disentis ist aber auch nebst den Spielplätzen sehr schön und toll gelegen am Fluss. Auf dem Platz hat es einige Grillstellen, wobei es nicht immer ganz einfach war, private Feuerstellen der Dauercampern von den Öffentlichen für die Normalcamper zu unterscheiden.

Ausflug Disentis TCS Camping Fontanivas

Toller Wasserspielplatz für Kinder und einen äusserst erfrischenden Badesee (nebenan) für die Grossen. (Foto: Juli 2018)

Ich erhielt jedoch freundliches Grillasyl für unsere Cervelats bei einer jungen Dauercamperfamilie. Man muss dazu nur mit den Leuten reden können. Weiter hat es einen schönen Naturbadesee mit saukaltem Wasser. So kalt, dass es nur meine Frau hinenschaffte. Ich selbst sträubte mich bis in die Nacht hinein. Übrigens war auch das Wasser beim Wasserspielplatz nicht gerade warm, was unseren spielenden Junior jedoch in keinster Weise störte.

Rundwanderweg mit Kindergeschichten

Nach dem wohlverdienten Schönheitsschlaf im Bus gab es erst einmal frische Gipfeli zum Morgenessen und noch ein paar lustige Spielrunden mit unseren Ballspielen. Danach wurde zusammengepackt und weiter ging die Reise, wenn auch noch nicht allzu weit. Von Disentis führt die Luftseilbahn Disentis3000 auf den 1’850 Meter über Meer gelegenen Caischavedra. Mit der Gästekarte der Tourismusregion Disentis-Sedrun fährt man übrigens absolut gratis mit der Bergbahn. Es gibt zudem noch viele weitere tolle Angebote, welche man mit der Gästekarte nutzen kann. Auf dem Berg oben gibt es zahlreiche Wandermöglichkeiten.

Ausflug Disentis Caischavedra

Mit der Luftseilbahn geht es auf Caischavedra, wo es nebst einer schönen Rundwanderung tolle Spielplätze gibt. (Foto: Juli 2018)

Ganz besonders willkommen fühlten wir uns als Familie. Bei der Bergstation hat es innen und aussen schöne Spielplätze und der Rundwanderweg lockt die Kinder mit den Geschichten von Maurus und Madleina. Diese stammen aus dem Buch Maurus und Madleina von Alois Carigiet aus dem Jahre 1971. Vom gleichen Autor respektive Illustrator stammt auch der berühmte Schellen-Ursli. Auf Tafeln, welche sich in regelmässigen Abständen auf der Wanderung finden, werden die abenteuerlichen Geschichten erzählt. So macht Wandern selbst den jüngsten Sprossen und den laufunfreudigsten Kindern Spass. Aber zu unserem guten Glück läuft unser Bub äusserst gerne. Ach ja, unbedingt dabei haben sollte man Ersatzkleidung für die Kinder, denn unweit der Bergstation hat es noch einen wunderschönen Sandkasten und Wasserspielplatz.

Ausflug Disentis TCS Camping Fontanivas

Disentis und die weitere Umgebung mit Oberalppass und dem Vorderrhein-Tal ist eine gute Wahl für Ferien – im Sommer wie im Winter.

Zwei Vorschläge aus tausend Möglichkeiten

Keine Ahnung, wie gross das Angebot der Tourismusregion um Disentis tatäschlich ist. Aber etwas geschickt gezählt, kommt man bestimmt nahe an die tausend ran. Ist ja aber im Grund egal, ich habe hier einfach mal zwei Vorschläge gemacht, welche uns zu einem traumhaft schönen Wochenende in Disentis verhalf. Probierts doch einfach selbst aus und unternehmt einen Ausflug oder plant sogar mal eure nächsten Ferien in die Region.

Fotoalbum Tierpark Furth im Wald

Weitere tolle Impressionen unseres Wochenend-Ausfluges nach Disentis sowie von all den anderen Ausflügen und Reisen mit und ohne VW-Bus findet ihr in meinem Fotoalbum. Reinklicken und geniessen. Viel Spass.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Beiträge mehr verpassen?

Einfach Name und E-Mail eingeben, auf Anmelden klicken und schon wirst du über jeden neuen Beitrag informiert.